Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg „Vergnügen – schauen – informieren“
Region Markkleeberg „Vergnügen – schauen – informieren“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:49 05.05.2010
Hand in Hand: Mitglieder des Zwenkauer Yachtclubs, des Radfahrer-Vereins und viele andere sind auch 2010 beim Wasserlauf wieder dabei. Quelle: André Kempner
Anzeige
Zwenkau

Zwölf Mannschaften à vier Mitglieder werden auch diesmal versuchen, ihre mit Elsterwasser gefüllten Eimer bis zum Ziel am Hafen zu bringen. Wer die meisten Liter schafft, dem ist der Applaus der Zwenkauer und die Siegestrophäe sicher.

Unter dem Motto „Vergnügen – schauen – informieren“ bietet der veranstaltende örtliche Gewerbeverein, unterstützt von der Stadtverwaltung, ein buntes Programm und die ein oder andere Aufmerksamkeit am Muttertag. So erwartet Besucher Sport und Spiel an den Ständen des Yachtclubs sowie der Gebietsverkehrswacht. Wissenswertes erfahren Interessierte bei Vertretern der Stadtverwaltung, beim Heimat- und Museumsverein sowie beim Zweckverband Neue Harth. Auf der Bühne werden die „Stammtischler“ mit Seemannsweisen, die „Oehlerts“ und „Wolffs Revier“ mit Schlager, Pop und Rock unterhalten.

Wer die Entwicklung der Stadt und das Festgetümmel vom Wasser aus betrachten möchte, kann eine Rundfahrt mit der Santa Barbara buchen. Der Weg zum Anleger hat sich übrigens erheblich verkürzt. Denn wie angekündigt, hat dieser dank steigendem Pegel den Hafen erreicht und ist nun vom Kap sichtbar.

Wichtiger Hinweis für Besucher des Hafen- und Gewerbefestes: Aufgrund der Baumaßnahmen für das Seebad stehen am Ende der Leipziger Straße keine Parkflächen zur Verfügung. Stattdessen verkehrt zwischen den Parkplätzen hinter Leobus und dem Hafen ein kostenloser Shuttle-Bus, der jede Haltestelle in der Pegauer und Leipziger Straße anfährt.

Ulrike Witt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das kommende Wochenende wird eine Generalprobe für die Stadt. Denn sie hat sich für 2011 für den dritten Sächsischen Wandertag beworben. Ob sie die erforderliche Kombination aus Fest und Wandern schafft, wird sich ab Freitag zeigen.

04.05.2010

Großpösna. Wenn der Pauker während eines Umzugs über einen Stein stolpert, ist die Schalmeienkapelle schnell eine Pauke los. Und wenn der Reifen am Bus kaputt ist, müssen 40 Musiker schon mal zu Fuß zum Auftritt.

03.05.2010

Bereits zum vierten Mal machte der BMW Sailing Cup, die weltweit größte Amateur-Regattaserie, am Wochenende Station im Zöbigker Hafen. Der Startschuss für die 17 regionalen Qualifikationsregatten mit rund 1500 Teilnehmern in Deutschland war gleichzeitig Auftakt für eine ganze Reihe von Veranstaltungen zum zehnten Geburtstag des Cossi (die LVZ berichtete).

02.05.2010
Anzeige