Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Volkshochschule startet am Montag ins Herbstsemester

Volkshochschule startet am Montag ins Herbstsemester

Die Vorbereitungen für das Herbstsemester an der Volkshochschule Leipziger Land laufen auf Hochtouren: Die Programmhefte liegen in Rathäusern, Stadtbibliotheken, bei Vereinen und in Schulen aus, die Kursleiter sind gebucht, die Räume geputzt und Plakate machen allerorten an den Straßenrändern auf den Start am 1. September aufmerksam.

Voriger Artikel
Über 300 Fahrer bei Zwenkauer Radrennen
Nächster Artikel
Geldnot: Kirchgemeinde will Gaschwitzer Friedhof schließen

VHS-Direktor Ralph Egler (Dritter von rechts) präsentiert vor der Geschäftsstelle Markkleeberg mit Trainern und seinen Mitarbeitern den neuen Kurs Kangoo Jumps.

Quelle: André Kempner

Markkleeberg. "Bis zum 22. Februar bieten wir wieder 632 Kurse mit 163 Kursleitern im Südraum an", erklärt VHS-Direktor Ralph Egler. 31 Prozent davon werden in der vor zwei Jahren eröffneten neuen Geschäftsstelle am Festanger 1 in Markkleeberg stattfinden, 24 Prozent in Borna und elf Prozent im Mehrgenerationenhaus im Weißbachweg 1 in Markranstädt. Bislang sind laut Egler rund 1100 Anmeldungen eingegangen, die meisten per Internet. Und dabei werde es nicht bleiben. Aus Erfahrung weiß Egler, dass viele erst nach ihrem Urlaub entscheiden, welche Kurse sie in den nächsten Monaten belegen wollen.

Im Frühjahrssemester 2014, das bis zum 1. Juli ging, hatten sich 1700 Teilnehmer eingeschrieben, immerhin 200 mehr als im Frühjahrssemester 2013, so Egler. Allerdings wurden auch 15 Prozent mehr Unterrichtsstunden angeboten. "Besonders positiv war die Entwicklung in Markkleeberg", erklärt der VHS-Chef. Ein Grund sei das sanierte, zentral am Rathausplatz gelegene Gebäude mit kostenfreien Parkplätzen und S-Bahnanbindung. Dies ziehe nicht nur die Markkleeberger an, die 54 Prozent der Kursteilnehmer stellten, sondern zunehmend auch Leipziger. 19 Prozent der Schüler kamen im Frühjahrssemester aus der Messestadt. Im Mehrgenerationenhaus Markranstädt stammten sogar 28 Prozent der dortigen 216 Kursanten aus Leipzig, 47 Prozent waren Einheimische. "Interessant ist auch die Belegungszahl", meint Egler. So hätten 80 Prozent der Teilnehmer im ersten Halbjahr 2014 einen Kurs besucht, 17 Prozent zwei, drei Prozent drei und fünf Leute sogar vier verschiedene Kurse.

"Auch im Herbstsemester wird es wieder Neues geben", sagt Egler. Ein Beispiel aus dem Bereich Sport/Gesundheit ist Kangoo Jumps, das von den Trainern Anja und Marcus Jungnickel sowie Robin Kluge als Indoor-Intervall-Training und Outdoor-Zirkeltraining angeboten wird. Mit speziellen Federschuhen verspricht es gelenkschonendes Ganzkörpertraining mit enormem Kalorienverbrauch für alle Altersklassen und Fitnessstufen. Neu im 130 Seiten umfassenden Kursprogramm sind auch die kulinarische Radtour und der Naturpädagogik-Kurs in Zusammenarbeit mit der Naturschule Freiburg.

Offiziell eröffnet wird das Herbstsemester übrigens am Sonnabend, 6. September, ab 17 Uhr in der Geschäftsstelle Markkleeberg mit einem italienischen Abend.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 26.08.2014
Ulrike Witt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

19.09.2017 - 16:52 Uhr

Turbulente Tage beim Döbelner SC: Nach dem Rücktritt von Trainer Uwe Zimmermann bahnt sich eine vereinsinterne Lösung an.

mehr