Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Vorbereitungen für Buswendeschleife
Region Markkleeberg Vorbereitungen für Buswendeschleife
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:46 11.01.2010
Anzeige
Markkleeberg

Wie berichtet, soll an der Rathausstraße ein Verkehrsknotenpunkt mit Umsteigemöglichkeiten entstehen. Bereits im Herbst war die einstige „Rattenfalle“ abgerissen, im Dezember die Grünfläche bereinigt worden. „Wenn die Bahn mit dem Brückenbau im Zuge der netzergänzenden Maßnahmen beginnt, soll die Schleife einsatzbereit sein“, sagt Kreusch. Geplant sind drei Stellplätze für Busse, 17 für PKWs und zwei für behinderte Autofahrer. Die Kosten belaufen sich auf rund 1,3 Millionen Euro. Insgesamt 90 Prozent könnten die Stadt und der Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig von der Landesdirektion gefördert bekommen, sofern die vor Jahresfrist gestellten Anträge befürwortet werden. Voraussichtlich im dritten Quartal soll Baustart sein.

Ulrike Witt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Großpösna. Große Ehre für einen Großpösnaer: Thomas Fröhlich, Vereinsvorsitzender des soziokulturellen Zentrums Kuhstall, nimmt heute ab 10 Uhr am Neujahrsempfang des Bundespräsidenten im Schloss Bellevue teil.

11.01.2010

Zwenkau. Freundliches Hallo, Hände schütteln, Glückwünsche, der zufriedene Blick zurück und der optimistische in die Zukunft, dazu ein Gläschen Sekt – das ist die bekannte Mischung für einen gelungenen Neujahrsempfang.

10.01.2010

Groß war der Druck. Doch jetzt kann sich Aljoscha entspannen: Anton von der Imnitzer Elsteraue hat das Licht der Welt erblickt. Das Kälbchen ist quicklebendiger Beweis für die Manneskraft seines dreijährigen Bullenvaters.

08.01.2010
Anzeige