Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vorbeugen und heilen

Vorbeugen und heilen

Das Poseidon wird zum sportmedizinischen Zentrum ausgebaut. In Zusammenarbeit mit der Universität Jena und den Helios Kliniken Leipziger Land will Betreiber Rainer Löhnitz Fachwissen, Erfahrung und Praxis zum Wohl von Gesunden wie Kranken unter einem Dach vereinen.

Markkleeberg. „Wer nicht jeden Tag Zeit für seine Gesundheit aufbringt, wird später sehr viel Zeit für seine Krankheit aufbringen müssen.“ Für den Böhlener Internist und Sportmediziner Werner Graf und alle am Projekt Beteiligten steht der Spruch „frei nach Sebastian Kneipp“ für den Grundgedanken der Prävention: Aktiv werden, bevor der Arzt kommen muss, – aber bitte unter medizinischer Aufsicht.

„Im Grunde wollen wir nichts Neues. Seit zehn Jahren bieten wir im Sport- und Freizeitzentrum Poseidon verschiedene Kurse zur Gesunderhaltung an“, erklärt Löhnitz. Schon 2002 sei beispielsweise die Atemgasanalyse eingesetzt wurden, um die Stoffwechselsituation unter Belastung festzustellen. „Im Sommer 2009 haben wir das Thema wieder aufgegriffen“, berichtet Löhnitz, dem auch das Sport- und Erholungszentrum in Berlin (SEZ) gehört. Der Zeitpunkt war bewusst gewählt: Damals wurden die Poseidon-Geschäfte in die Hände seiner Stiftung gelegt. Deren Aufgabe sei die Förderung von Forschung und Entwicklung, Kunst, Kultur sowie Sport.

Im Herbst führte Löhnitz die ersten Gespräche mit Professorin Johanna Hübscher vom Bereich Sportmedizin der Uni Jena, im Dezember holte er mit den Helios Kliniken Leipziger Land einen weiteren Partner ins Boot. „Wir möchten Medizin, Sportmedizin und Trainingsmethodik auf hohem Niveau zusammenbringen, so wie es der normale Bürger sonst nicht bekommt“, erläutert Löhnitz. Zum Leistungssportler müsse aber niemand werden, vielmehr gehe es um Breiten- und Reha-Sport.

„Wir sehen unsere Aufgabe in der Unterstützung der präventiven Maßnahmen. Die sind bislang im Gesundheitswesen zu kurz gekommen“, betont Marisa Kiza, Assistentin des Helios-Geschäftsführers Roland Bantle. Mit dem Ärztlichen Direktor der Helios Klinik Borna, Andreas Klamann, der als Internist, Gastroenterologe und Kardiologe täglich Patienten „auf dem Tisch“ hat, wenn nichts anderes mehr hilft, und seinem Böhlener Kollegen Graf, der seit Jahren Herzsportgruppen aufbaut, finden Interessierte ab Mitte Mai zweimal wöchentlich kompetente Ansprechpartner im Poseidon. Egal, ob es um den Klassiker Rücken, Gelenkbeschwerden, Stressbewältigung oder sich auf dem Weg der Besserung befindliche Herz- und Krebspatienten handelt. Gefragt ist aber auch der Gesundheitsbewusste, der Wohlstandserkrankungen frühzeitig den Kampf ansagen möchte.

„Vielleicht nehmen wir auch wieder das ehemalige Schwimmbecken in Betrieb“, denkt Löhnitz laut nach. Mit einer Tiefe von 1,30 Meter eigne es sich für Aqua-Training bestens, fügt er hinzu.

Ulrike Witt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr