Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vorentwurf für neues Wohngebiet am Zwenkauer See steht

Stadtrat Vorentwurf für neues Wohngebiet am Zwenkauer See steht

Der Zwenkauer Stadtrat hat dem Vorentwurf für den Bebauungsplan Harthweide ohne Wenn und Aber zugestimmt. Wie berichtet, war im August der Aufstellungsbeschluss für das neue Wohngebiet am Südwest-Ufer des Zwenkauer Sees gefasst worden.

Rege Bautätigkeit am Zwenkauer See: Und 2018 geht es weiter, dann entsteht hinter diesen Häusern das neue Wohngebiet Harthweide.

Quelle: André Kempner

Zwenkau. Der Zwenkauer Stadtrat hat dem Vorentwurf für den Bebauungsplan Harthweide ohne Wenn und Aber zugestimmt. Wie berichtet, war im August der Aufstellungsbeschluss für das neue Wohngebiet am Südwest-Ufer des Zwenkauer Sees gefasst worden.

Inzwischen wurde das Plangebiet, das von der neuen Siedlung am Stadthafen bis zum Großdeubener Weg und von der Liebknechtstraße bis zum See reicht, geringfügig auf 12,5 Hektar erweitert. „Wegen der medientechnischen Erschließung ist es sinnvoll, den Geltungsbereich um den Großdeubener Weg und bis zur Goethestraße zu ziehen“, erklärte Bauamtsleiterin Steffi Gebauer. Im Technischen Ausschuss war der Vorentwurf bereits am 29. November diskutiert und befürwortet worden.

Auf der Harthweide sind 70 Grundstücke mit insgesamt rund 100 Wohneinheiten geplant. Wie berichtet, hatte die Sächsische Seebad Zwenkau (SSZ) als Flächeneigentümer im Frühjahr drei Architekturbüros mit der Entwicklung eines städtebaulichen Konzeptes beauftragt. Jetzt werden die Vorstellungen im Zuge des B-Planverfahrens konkret.

„Es sind verschiedene Quartiere, die baulich ganz unterschiedlich gestaltet werden. Es wird Häuser am Hang geben, Bootshäuser, Geschosswohnungsbau mit vier Etagen und 16 Wohneinheiten, größere Baufenster mit Villen, und generationenübergreifendes Wohnen in den Höfen“, erläuterte Gebauer. Angelehnt an das moderne Wohngebiet am Hafen, würden auch hier nur Flachdächer zugelassen. Hinzu kämen noch eine sogenannte Gemeinbedarfseinrichtung, ob Kita oder Seniorenheim ist noch offen, eine Parkanlage und ein Spielplatz.

Die verkehrliche Erschließung sei über den sechs Meter breiten, vom Tagebausanierer LMBV bereits angelegten Hauptweg vorgesehen, sagte Gebauer. Dieser werde bis zum Kap, der Großdeubener Weg bis zum Ufer verlängert, wo ein Bootsanleger und Gastronomie geplant sind. Stellplätze für Besucher sollen entlang des Großdeubener Weges eingerichtet werden. Oberhalb der Harthweide werde ein Panoramaweg Ausblicke auf den See bieten, nördlich Richtung Kap ein durchgängiger Weg durch die Siedlung zum Wasser führen, so Gebauer. „Dafür müssen aber noch Grundstücksfragen geklärt werden“, betonte sie.

Der erste Entwurf des Bebauungsplanes Harthweide wird vom 23. Januar bis zum 6. Februar im Zwenkauer Rathaus ausliegen, parallel an die Träger öffentlicher Belange geschickt, die ihre Stellungnahmen abgeben können.

Das Interesse an den 70 Grundstücken auf der Harthweide ist schon jetzt riesig. „Die Nachfrage übersteigt das Angebot bei weitem“, sagte gestern SSZ-Geschäftsführer Bendedikt Kahlstadt.

Von Ulrike Witt

Zwenkau Großdeubener Weg 51.2238152 12.3360682
Zwenkau Großdeubener Weg
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
Markkleeberg in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 31,36 km²

Einwohner: 24.240 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 773 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04416

Ortsvorwahlen: 034297, 034299, 0341

Stadtverwaltung: Rathausplatz 1, 04416 Markkleeberg

Ein Spaziergang durch die Region Markkleeberg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

16.12.2017 - 20:20 Uhr

Mein bebildeter Bericht beinhaltet Fußball und Weihnachtliches.

mehr