Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wanderausstellung erinnert an NS-Widerstand

Hildebrand-Gymnasium Wanderausstellung erinnert an NS-Widerstand

Eine Wanderausstellung der Berliner Gedenkstätte Deutscher Widerstand macht derzeit im Rudolf-Hildebrand-Gymnasium in Markkleeberg Station. In Bildern und Dokumenten wird an den Widerstand im Zweiten Weltkrieg erinnert.

Historiker Andreas Herbst (vorn) berichtet Schülern im Rudolf-Hildebrand-Gymnasium in Markkleeberg von einem wichtigen Kapitel deutscher Geschichte – dem Widerstand im Zweiten Weltkrieg.

Quelle: André Kempner

Markkleeberg. Eine Wanderausstellung der Berliner Gedenkstätte Deutscher Widerstand macht derzeit im Rudolf-Hildebrand-Gymnasium in Markkleeberg Station. In Bildern und Dokumenten wird an den Widerstand im Zweiten Weltkrieg erinnert, an das 1943 nach Stalingrad von der sowjetischen Führung initiierte Nationalkomitee Freies Deutschland (NKFD), den Bund Deutscher Offiziere, das in Mexiko gegründete Komitee der Freien Deutschen und die in Frankreich ins Leben gerufene Bewegung Freies Deutschland im Westen.

Historiker Andreas Herbst berichtete Schülern der neunten bis elften Klassen dieser Tage von der Gründung des NKFD im Gefangenenlager Krasnogorsk bei Moskau, den Zielen und namhaften Vertretern dieser Gruppen, darunter der Vater des LVZ-Chefredakteurs, NKFD-Vizepräsident Max Emendörfer.

Unter dem Titel „Hitler muss fallen, damit Deutschland lebe“ riefen Emendörfer und seine Mitstreiter, zumeist Kommunisten, an den Fronten zum Sturz des NS-Regimes auf. Das Sterben sollte ein Ende haben, ein demokratisches Deutschland aufgebaut werden.

Die Schau ist bis zum 6. Mai in der zweiten Etage, Mehringstraße 8, zu sehen. Interessierte Bürger sind montags bis freitags von 12 bis 15 Uhr willkommen.

Von Ulrike Witt

Markkleeberg Mehringstraße 8 51.2779431 12.3532435
Markkleeberg Mehringstraße 8
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

19.09.2017 - 16:52 Uhr

Turbulente Tage beim Döbelner SC: Nach dem Rücktritt von Trainer Uwe Zimmermann bahnt sich eine vereinsinterne Lösung an.

mehr