Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Weiße Elster soll für Paddler zwischen Pegau und Leipzig attraktiver werden

Gewässerverbund Weiße Elster soll für Paddler zwischen Pegau und Leipzig attraktiver werden

Die Weiße Elster soll zwischen Pegau und Leipzig für Paddler attraktiver werden. Was dafür konkret notwendig ist, soll dieses Jahr vom Planungsbüro Station C 23 untersucht werden.

Vom Wassertourismus noch weitgehend unentdeckt: die Weiße Elster zwischen Pegau und Leipzig (hier bei Rüssen), der sogenannte Kurs 1a des Gewässerverbundes.

Quelle: André Kempner

Zwenkau. Die Weiße Elster soll zwischen Pegau und Leipzig für Paddler attraktiver werden. Was dafür konkret notwendig ist, soll dieses Jahr vom Planungsbüro Station C 23 untersucht werden.

„Wir warten aktuell auf den Zuwendungsbescheid für die FR-Regio-Förderung. Sobald der da ist, kann es losgehen“, sagt Steffi Raatzsch, Geschäftsführerin des Kommunalen Forums Südraum Leipzig. Geplant sei, entlang des so genannten Kurs 1a des Gewässerverbundes geeignete Standorte für wassertouristische Anlagen wie Stege, Umtragemöglichkeiten sowie Rast- und Biwakplätze zu finden und auszuweisen. Wasserwanderern soll das Überwinden von Hindernissen wie Wehren und Abstürzen erleichtert und sie auf attraktive touristische Ziele in der Umgebung mit Infotafeln aufmerksam gemacht werden.

Vorbild sind zwei Untersuchungen zur Parthe und Wyhra. „Unter Beteiligung der im Grünen Ring organisierten Anrainer wurden Ideen für Erlebniszonen an der Parthe gesammelt. Umgesetzt wurden sie letztlich nur in Leipzig“, berichtet Raatzsch. Das Wyhra-Projekt – geplant war im Norden die Anbindung an Hainer See und Lagune Kahnsdorf – habe gezeigt, dass es südlich von Borna kaum Möglichkeiten zum Bootfahren gibt. „Dennoch könnte die Erlebbarkeit verbessert werden, indem zum Beispiel Rad- und Wanderwege ans Ufer rücken“, so Raatzsch. Die Ideen für Kohren-Sahlis, Frohburg, Borna und Neukieritzsch seien von der Station C 23 in einem Maßnahmekatalog zusammengefasst worden. Umgesetzt wurde bislang indes nicht eine. „Über die Verbindung der beiden Leader-Regionen Südraum Leipzig und Land des roten Porphyr könnte dies aber noch passieren“, betont Raatzsch.

Bei der Weißen Elster soll nun alles schneller gehen. „Die Voraussetzungen sind hier viel besser. In Pegau wurde dank der Stadt und rühriger Vereine bereits 2014 eine Einstiegsstelle mit Ile-Fördermitteln gebaut. In kleinem Umfang gibt es sogar schon Wohnmobilstellplätze“, so Raatzsch. Oliver Schulze, der an der Leipziger Rennbahn einen Bootsverleih betreibt, biete ab Pegau regelmäßig geführte Paddeltouren an. Gefunden seien auch Ausflugsziele wie Schloss Wiederau und der Aussichtspunkt Zitzschen.

Bekannt sind aber auch die Herausforderungen: Da sind einmal die Hindernisse im Flusslauf – am Absetzbecken Kleindalzig, eine Schnelle bei Zitzschen und die drei Meter hohe Gefällestufe Hartmannsdorf –, aber auch die im Natura-2000-, Vogel- und Landschaftsschutzgebiet einzuhaltenden naturschutzrechtlichen Belange. Nutzbar soll für Paddler künftig auch der historische, durch den Tagebau Zwenkau gekappte Flusslauf der Weißen Elster durchs Eichholz sein.

Begleitet werde die Untersuchung in den nächsten Monaten durch eine projektbezogene AG, in der der Tourismusverein und Bootsverleiher mitarbeiten, so Raatzsch. Umgesetzt werden sollen die Maßnahmen ab 2017, finanziert über Leader auf Antrag der Kommunen.

ichen.

Von Ulrike Witt

Rüssen-Kleinstorkwitz 51.201324830894 12.304784491016
Rüssen-Kleinstorkwitz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

    Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

27.04.2017 - 10:55 Uhr

Das letzte Aprilwochenende und der 1. Mai stehen wieder im Zeichen der Sichtungsturniere des sächsischen Fußballverbandes für Kreisauswahlteams weiblich in Regis-Breitingen und männlich in Meißen.

mehr