Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg XXL-Paddelfestival zum Saisonstart
Region Markkleeberg XXL-Paddelfestival zum Saisonstart
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 19.05.2015
Bei der Premiere 2013 wurden allein an einem Tag über 1000 Besucher, darunter 600 aktive Paddler, gezählt. Quelle: André Kempner

"Doppelt so lang, doppelt so groß, zehn Mal so gut" lautet die Devise der Veranstalter nach der gelungenen Premiere im Vorjahr. Geboten werde alles, was die Faszination Kanu ausmacht.

An den ersten beiden Tagen lädt der Sächsische Kanuverband beispielsweise zu verschiedenen Paddeltouren auf Markkleeberger und Leipziger Gewässern ein. Auch für Wildwasserfans lohne sich eine frühe Anreise vor dem Brückentag, heißt es, bereits am Donnerstag und Freitag könne der Wildwasserkanal kostenlos von Paddlern genutzt werden.

Richtig Fahrt nimmt das XXL-Paddelfestival, zu dem 2013 Wassersportler aus ganz Deutschland anreisten, am Wochenende auf. Dann gibt es Workshops, Produktpräsentationen, eine Shoppingmeile an der Promenade, das Testival, Boatercross, die Junior-Trophy und vieles mehr. Im Vergleich zum Vorjahr werde der Strandzugang erweitert und die Ausstellungsfläche vergrößert, teilte der Kanupark mit. Zudem können mindestens 20 Stunden lang über 100 Testboote auf den beiden Wildwasserstrecken auf Herz und Nieren geprüft werden.

Auch Anfänger sollen auf ihre Kosten kommen: Fachleute vom Deutschen Kanuverband, aber auch Hersteller und Touristiker werden Tipps geben, wie und wo man rund um Leipzig am besten ins Boot kommt. Allabendliche Lagerfeuer und Filmvorträge runden das Programm ab.

Im Rahmen des XXL-Paddelfestivals eröffnet der Kanupark am 4. Mai ganz offiziell die Raftingsaison, ab 15 Uhr mit einem Teamwettbewerb, ab 16 Uhr mit einem Schnupperrafting.

iWeitere Informationen und Anmeldelisten stehen im Internet unter www.paddelfestival.de.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 02.04.2014
Ulrike Witt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Modernisierung des Schulzentrums in der Zwenkauer Pestalozzistraße geht in die nächste Phase. Nach der Fertigstellung des Grundschulanbaus startet Mitte April der Neubau von Turnhalle und Speiseversorgung.

19.05.2015

Das neue Fahrgastschiff für den Markkleeberger See ist gestern in einer Nacht- und Millimeteraktion in Auenhain angekommen. Schwieriger als gedacht entpuppte sich dabei das Umfahren der Kreuzung B186/Bornaer Chaussee in Wachau.

19.05.2015

Seit 15 Jahren treffen sich die Mitglieder des Heimatvereins Zwenkau zum Frühjahrsputz im Eichholz. Samstag war es wieder so weit und doch war diesmal alles anders - dank Bärbel Fraunholz.

19.05.2015
Anzeige