Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Zum zehnten Geburtstag: Seepark Auenhain kündigt Erweiterung an
Region Markkleeberg Zum zehnten Geburtstag: Seepark Auenhain kündigt Erweiterung an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 03.07.2018
Spaß beim Fest: Karsten Schütze (von rechts nach links) galoppiert vorneweg. Henry Graichen und René Kreutzmann sind ihm beim Horse-Riding auf den Fersen. Quelle: Andre Kempner
Markkleeberg

Zehn Jahre nach der Gründung des Seeparks Auenhain am Markkleeberger See bietet das Jubiläum viele Gründe zum Feiern: Das erste Feriendorf im Leipziger Neuseenland kann zum runden Geburtstag auf eine eindrucksvolle Erfolgsbilanz verweisen.

Doch bevor am Sonntag die bunte Geburtstagsfeier mit viel Spaß und Mitmachaktionen startete, galt es all den tatkräftigen Unterstützern Dank zu sagen. Gekommen waren Wegbegleiter der ersten Stunde, die Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration Petra Köpping (SPD) oder Gesine Sommer, Leiterin der Stabsstelle für Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung im Landratsamt. Auch Landrat Henry Graichen (CDU), der Markkleeberger Oberbürgermeister Karsten Schütze (SPD) und die Bürgermeisterin von Großpösna, Gabriela Lantzsch (parteilos), zählten zu den Gratulanten und würdigten in ihren Grußworten den Ferien- und Freizeitpark als wichtigen Tourismusfaktor für die Region.

Einen Blick zurück warf die Vorstandsvorsitzende Birgit Kreutzmann. Weit übertroffen worden seien die damaligen Erwartungen der Landwirtschafts-AG Wachau-Störmthal (LAG) als Eigentümerin der Ferien- und Freizeitpark Vorwerk Auenhain GmbH. Dabei erinnerte Kreutzmann an manch „bürokratische Unwegsamkeit“. „Bis zum heutigen Tage stehen uns die Wegbegleiterinnen der ersten Stunde, Petra Köpping und Gesine Sommer, mit Rat und Tat zur Seite. Wir können eine positive Bilanz unserer zehnjährigen Geschichte ziehen“, so Kreutzmann. Die durchschnittliche Auslastungsquote über die Zeit liege bei 65 Prozent. Tausende Besucher aus dem In- und Ausland gehörten zu den Gästen. Pro Jahr kann der Seepark Auenhain 40 000 Übernachtungen in den Ferien- und Appartementhäusern verbuchen. Zahlreiche Stammgäste aus nah und fern kämen sogar mehrmals im Jahr.

Gefragt sei auch das Restaurant „Seeperle“, ergänzte René Kreutzmann. „Es ist eine beliebte Lokalität für Familienfeiern wie Hochzeiten, Geburtstage und viele andere Feierlichkeiten“, so der Ferienpark-Geschäftsführer. Gern angenommen würden auch die Wellness- und Beautyangebote. Eine gute Freundschaft bestehe zum direkten Nachbarn, dem Kanupark. Die erfolgreiche Zusammenarbeit der letzen Jahre werde man fortsetzten. Kreuzmann konnte dem großen Publikum noch eine weitere positive Zukunftsnachricht verkünden: „Der Seepark wird erweitert. Geplant sind 15 zusätzliche Ferienhäuser und ein 4-Sterne-Hotel. Alles wird zum Stil des Seeparks, der Region und dem Ort Auenhain passen“, erklärte Kreutzmann.

Mit dieser Aussicht ließ es sich doch gleich noch ausgelassener feiern. Viel Jubel von den Geburtstags- und Feriengästen gab es für den knallharten „Horse-Riding-Wettkampf“ zwischen Henry Graichen, Karsten Schütze und René Kreutzmann. Bunt und fröhlich ging es weiter: Großen Anklang fanden die Mitmachaktionen auf dem Abenteuerspielplatz des Seeparks Auenhain.

Von Ingrid Hildebrandt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Geschickte Ingenieure und pfiffige Programmierer von morgen – die Löwenzahn-Grundschule in Großpösna hat gleich drei hoffnungsvolle Talente mit einem ausgeprägten Faible für Naturwissenschaften und Technik. Mika Brade (10), Nil Steinbeck (9) und Fabian Wagner (10), allesamt Viertklässler, basteln aber auch liebend gern mit Lego.

02.07.2018

Die Stadt Markkleeberg verkauft in der Straße „Am Park“ in Gaschwitz drei Garagenriegel mit insgesamt 30 Einstellplätzen, die sich in einem sehr schlechten baulichen Zustand befinden, an die Wohnungsbaugesellschaft Markkleeberg (WBG).

02.07.2018

An den Schulen sind die heiß ersehnten Sommerferien eingeläutet und die Zeugnisse ausgegeben. Nun können sich viele Schüler gleich doppelt freuen: Für sehr gute Zeugnisnoten gibt es einem Gratis-Besuch im Freizeitpark.

02.07.2018