Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwenkau: "Nach der Wahl ist vor der Wahl"

Zwenkau: "Nach der Wahl ist vor der Wahl"

Das Ziel der Freien Wählergemeinschaft "Gemeinsam für Zwenkau", die Mehrheit der Sitze im neuen Stadtrat zu stellen, hat Vorsitzender Uwe Penz verfehlt. Dennoch ist es ihm, mit Unterstützung der SPD, die sich über ein Plus von 1,7 Prozent freuen konnte, und dank des Aufwindes der Linken, die 2,9 Prozent mehr holten, gelungen, die absolute Mehrheit der CDU zu brechen.

Zwenkau. "Wir sind froh und glücklich über das Ergebnis, auch wenn wir uns noch mehr Sitze und eine höhere Wahlbeteiligung als 51,3 Prozent gewünscht haben", erklärte Penz gestern. Und er betonte, dass der Flyer mit Vorwürfen gegen die CDU, der am Freitag in der Stadt kursierte (die LVZ berichtete), nicht von ihm stamme, er aber auch nicht ausschließen könne, dass er aus "dem Dunstkreis der Freien Wähler" kam. Immerhin haben die Freien Wähler mit 5,9 Prozent kräftig zugelegt, stellen künftig fünf Sitze, einen mehr als bisher und reklamieren für sich den stellvertretenden Bürgermeister.

Einen Sitz eingebüßt hat die CDU, die mit 47,2 Prozent neun Sitze erringen konnte. "Wir sind trotzdem zufrieden mit dem Ergebnis und freuen uns, die gute Arbeit mit unserem Bürgermeister fortsetzen zu können", betonte der Sprecher des CDU-Stadtverbandes Alexander Wagner. Auf die Frage, wie es zum Verlust von 4,3 Prozent kommen konnte, sagte er: "Sicherlich müssen wir in Zukunft mehr darüber reden, an was wir arbeiten und warum."

Er sehe in der Sitzverteilung kein Problem, sagte Rathauschef Holger Schulz (CDU). "Ich freue mich auf eine konstruktive Zusammenarbeit mit dem Stadtrat." Sieben neue Gesichter werden darin vertreten sein, vier davon in der CDU-Fraktion. Neu im Gremium sind zudem Uwe Penz und Thomas Scharf (Freie Wähler) sowie Marco Herrmuth (Linke), der mit seiner Mutter Ursula eine Fraktion bilden wird. Nicht geschafft hat es die FDP. "Es ist natürlich ein enttäuschendes Ergebnis, dennoch wünsche ich allen neuen Stadträten alles Gute", sagte der Löbschützer Heiko Metzlaff. Perspektivisch werde wieder mit ihm zu rechnen sein, fügte er hinzu.

Während Schulz den über 70 Wahlhelfern, allen voran seinen Mitarbeitern, ein dickes Lob für den reibungslosen Wahlablauf aussprach, hatte Penz gestern schon eine klare Richtung: "Nach der Wahl ist vor der Wahl." In vier Wochen wollen die Freien Wähler einen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl 2015 vorstellen. Ob der Uwe Penz heißen wird, sei offen, die persönliche und fachliche Eignung entscheide.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 27.05.2014
Ulrike Witt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

21.10.2017 - 19:46 Uhr

Im Kreisoberligaspiel gewann Deutzen knapp gegen den Nachbarn Regis-Breitingen.

mehr