Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Zwenkau lockt mit Hafenfest, Oleo-Cup und mehr
Region Markkleeberg Zwenkau lockt mit Hafenfest, Oleo-Cup und mehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 12.05.2017
Im Stundentakt wird die „Santa Barbara“ beim Hafenfest am Sonntag wieder zu Rundfahrten ablegen. Quelle: André Kempner
Anzeige
Zwenkau

Am Wochenende geht in Zwenkau die Post ab: Hafenfest, Kunstmesse, Oleo-Cup im Eichholz-Stadion und Turmweihe in Tellschütz – so viel Sport und Kultur ist selten in der Stadt.

Besuchermagnet dürfte wieder das Hafenfest am Sonntag werden – traditionell der Saisonstart am Zwenkauer See. Der Fokus liegt inzwischen auf dem Wassersport. „Wir möchten das Segeln mit dem Z 1-Cup einem breiten Publikum schmackhaft machen“, erklärt Benedikt Kahlstadt, Geschäftsführer der Sächsischen Seebad Zwenkau (SSZ), als Veranstalter. 50 Boote verschiedener Klassen werden starten. Damit die Gäste an Land dabei sein können, hat die SSZ technisch aufgerüstet. Drohnen werden Bilder von den Regatten live an den Hafen übertragen, ein Segelexperte moderiert.

Das Hafenfest hat aber noch mehr zu bieten. Am Vorabend heißt es „Hafenfest in concert“. Ab 20 Uhr bringen „Dennis Durant und Band“ Soul aus St. Pauli. Der Eintritt ist frei. Am Sonntag startet das Hafenfest um 10 Uhr mit dem ökumenischen Gottesdienst. Aktiv werden können Besucher beim Paddeln und E-Biken. Infos zu Ausrüstung und Touren haben mehrere Aussteller. Genießen ist an Bord der „Santa Barbara“ bis 17.30 Uhr im Stundentakt möglich. Auch für Kinder gibt es Programm: „Belantis on tour“ macht Station, Bungee-Trampolin, Spielmobil und Karussell warten außerdem. Die Nachwuchsband „The Beefees“ sorgt für Stimmung. Innehalten können Neugierige in der „Galerie am Wasser“, Hafenstraße 12, bei der 2. Zwenkauer Kunstmesse (die LVZ berichtete).

Um Tore dreht sich am Samstag und Sonntag alles beim Oleo-Sommer-Cup im Eichholz-Stadion. Die E-Jugend von 18 Fußball-Bundesligisten und sechs Vereinen aus der Region tritt bei der Premiere an. Darunter sind große Namen wie Bayern München, RB Leipzig, Hertha BSC und VfL Wolfsburg, aber auch der Gastgeber VfB Zwenkau habe sich beim Qualifikationsturnier Ende April qualifiziert, verrät Veranstalter Torsten Woitag.

Los geht es Samstag um 9 Uhr. Danach spielen die 24 Mannschaften in drei Staffeln auf vier Kleinfeldern bis etwa 16 Uhr. Ein Spiel dauert 15 Minuten, pro Team sind sieben Kicker im Alter von neun und zehn Jahren auf dem Platz. Ausscheiden werde niemand, alle kleinen Fußballer stünden am Sonntag bei den Spielen um Gold, Silber und Bronze wieder auf dem Rasen, so Woitag.

Er konnte prominente Schirmherren und Paten verpflichten: den Sächsischen Fußballpräsident Hermann Winkler, den Chef des Leipziger Fußballverbandes Dirk Majetschak, Landrat Henry Graichen, Ex-Bundesliga-Profi Ulf Kirsten, sowie Pekka Lagerblom, Daniel Frahn und Alexander Zorniger (alle drei ehemals RB Leipzig) und Lok-Trainer Heiko Scholz. Zuschauer sind gern gesehen. Tagestickets kosten fünf, Wochenendtickets sieben Euro. Kinder bis 16 sind frei.

Weniger lautstark wird es am Sonntagnachmittag im Ortsteil Tellschütz. Ab 15 Uhr wird die neue Turmbekrönung der Dorfkirche mit einem Festgottesdienst gefeiert. Wie berichtet, war das Gotteshaus Anfang 2015 ausgebrannt.

Von Ulrike Witt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das neue Fahrrad sicher beherrschen und gleichzeitig auf den Straßenverkehr konzentrieren – für Kinder ist das eine Herausforderung. In der Grundschule Großstädteln gibt es deshalb für Viertklässler jetzt ein besonderes Projekt – den Biking Bus. Begleitet von Verkehrswacht, Polizei und Stundenten der Uni Leipzig trainieren die Kinder im offenen Straßenverkehr.

12.05.2017

Umsteigen auf Bus und S-Bahn ist in Großstädteln jetzt ganz einfach. In Sichtweite der Haltestellen gibt es in der Alten Straße einen zweiten neuen Parkplatz. Eröffnet wurde das 3500 Quadratmeter große Areal am Mittwochvormittag vom Markkleeberger Oberbürgermeister Karsten Schütze (SPD).

10.08.2017

Auch wenn der Gedanke einen angesichts wenig frühlingshafter Temperaturen noch frösteln lässt, das Zwenkauer Waldbad startet am Samstag in die Saison. Bis zum 15. September können sich Wasserratten und Sonnenanbeter auf dem Gelände am Eichholz erholen, sich im 50-Meter-Becken, im Kinderplanschbecken oder beim Sprung vom Drei-Meter-Turm austoben.

10.05.2017
Anzeige