Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwenkauer Waldbad öffnet zwei Stunden länger

Zwenkauer Waldbad öffnet zwei Stunden länger

Einen neuen Rekord haben die Zwenkauer Stadträte am Donnerstagabend aufgestellt: Gerade 25 Minuten dauerte ihre öffentliche Sitzung im Ratssaal. Allerdings standen nur zwei Punkte auf dem Programm.

Voriger Artikel
Mibrag übernimmt 38 Jungfacharbeiter
Nächster Artikel
400 Kinder und Eltern schauen sich in der Rudolf-Hildebrand-Schule um

Ab 1. Juni können Freunde des nassen Elements im Waldbad Zwenkau zwei Monate lang bis 21 Uhr schwimmen, planschen und herumalbern.

Quelle: André Kempner

Zwenkau. Schwergewichte waren nicht darunter, dafür ein Beschluss, den die Zwenkauer im Sommer mit Sicherheit schätzen werden:

Das Waldbad wird zwischen 1. Juni und 31. Juli bei gleichbleibenden Eintrittspreisen durchgängig von 9 bis 21 Uhr geöffnet. Badelustige und Freizeitsportler können die Anlage am Eichholz damit – auch während der Schulferien – täglich zwei Stunden länger nutzen. Den Wunsch hatten Besucher und Sportvereine an die Stadtverwaltung herangetragen. Der Antrag der Fraktion Freie Wähler vom Dezember 2009, die Beachvolleyballplätze frei zugänglich zu gestalten, wurde aus Sicherheitsgründen nicht weiter verfolgt. „Das bringt nichts. Da haben wir nur mit Glasscherben und Hundekot zu kämpfen“, begründete Bürgermeister Holger Schulz (CDU) die Entscheidung. Die zweite Änderung der Benutzungs- und Gebührensatzung für das Waldbad Zwenkau wurde einstimmig beschlossen. Ob die gestaffelten Öffnungszeiten – die auch dank Arbeitszeitverlagerung der Mitarbeiter möglich sind – dauerhaft Bestand haben, hängt vom Erfolg ab. „Erst nach der Saison 2010 können wir Rückschlüsse für weitere Anpassungen ziehen. Ich würde mich aber freuen, wenn die Zwenkauer das Angebot annehmen“, so Schulz.

Ebenfalls einstimmig fiel das Votum beim zweiten Tagesordnungspunkt aus, der Vergabe der Zimmerer- und Dachdeckerarbeiten für die energetische Sanierung des Gebäudes 3/Freies Gymnasium im Schulzentrum Pestalozzistraße. Mit der Firma Mario Gerhardt erhielt ein ortsansässiger Dachdeckermeister den Zuschlag. Wie berichtet, soll das Konjunkturpaket-II-Vorhaben noch im Frühjahr abgeschlossen werden.

Ulrike Witt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

20.10.2017 - 16:04 Uhr

Stadtliga Leipzig: Die Lok-Kicker gehen am 9. Spieltag gegen den Tabellenvorletzten als Favoriten ins Rennen. Drei Punkte sind das erklärte Ziel.

mehr