Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwenkauer schlagen Brücke nach Katalonien

Städtepartnerschaft Zwenkauer schlagen Brücke nach Katalonien

Mit einem „Caldes Vaizen“ haben die Bürgermeisterin der katalanischen Gemeinde Caldes d’ Estrac, Rosa Pou, und ihr Zwenkauer Amtskollege Holger Schulz (CDU) am Montag im Freizeitpark Belantis die Freundschaft zwischen ihren Gemeinden besiegelt.

Auf die Freundschaft: Rüdiger Renno, Holger Schulz, Rosa Pou, Toni Suné, Erwin Linnenbach und Andreas Hipp (v.l.).

Quelle: Ulrike Witt

Zwenkau. Mit einem „Caldes Vaizen“ haben die Bürgermeisterin der katalanischen Gemeinde Caldes d’ Estrac, Rosa Pou, und ihr Zwenkauer Amtskollege Holger Schulz (CDU) am Montag im Freizeitpark Belantis die Freundschaft zwischen ihren Gemeinden besiegelt. Angebahnt haben die Beziehung, die zu einer Städtepartnerschaft wachsen soll, Belantis-Chef Erwin Linnenbach und Architekt Rüdiger Renno.

„Ich bin vor 32 Jahren als Student zum ersten Mal nach Caldes d’Estrac gefahren, um in dem Dorf 30 Kilometer nordöstlich von Barcelona als Reiseleiter zu arbeiten. Und ich habe mich in den kleinen Ort und seine Menschen verliebt. Heute ist Caldes d’Estrac ein Stück Heimat für mich“, erzählte Linnenbach. Mit seiner Leidenschaft für den Küstenort steckte er seinen Freund Rüdiger Renno an. Der Zwenkauer Projektentwickler hat mit seinem Geschäftspartner Andreas Hipp im Südraum mit Belantis, Lagovida und nicht zuletzt am Zwenkauer See baulich und touristisch Wegsteine gesetzt. Jetzt wollen sie über Grenzen hinweg Brücken schlagen.

„Europa droht politisch zu zerfallen. Dabei geht es darum, dass sich die Menschen an der Basis verstehen. Dazu können wir unseren Beitrag leisten“, erklärte Renno. Schulz hat er überzeugt – mit der Sonne Kataloniens und „Caldes Vaizen“, einem Weizenbier, das in Sachsen geboren, noch in Franken, künftig in Zwenkau gebraut und in Caldes d’Estrac und Leipzig ausgeschenkt wird.

„Ich würde mich freuen, wenn aus der Freundschaftsurkunde, die wir unterzeichnet haben, eine tiefe Freundschaft wird“, betonte Schulz im Beisein von Kreisentwicklerin Gesine Sommer. Rosa Pou, die zum ersten Mal in Deutschland weilte und trotz Regen strahlte, besuchte Schulz gestern noch mit ihrem Begleiter, Hotelier Toni Suné, im Rathaus. Die Flugverbindung nach Katalonien hat Schulz inzwischen gecheckt, jetzt wird in Zwenkau Spanisch gelernt.

Von Ulrike Witt

Zwenkau Bürgermeister-Ahnert-Platz 51.218627 12.325204
Zwenkau Bürgermeister-Ahnert-Platz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

    Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

27.04.2017 - 13:37 Uhr

Die Sportler und Mitglieder des Vereins wollen einen bunten, abwechslungsreichen Feiertag miteinander verbringen.

mehr