Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Am Ehrentag mit der Bürgermeisterin auf Tour

Am Ehrentag mit der Bürgermeisterin auf Tour

Der 1. April war ein denkwürdiger Tag im Leben von Harry Schleinitz. Der 59-Jährige betreut als Hausmeister die Grundschulen in Kulkwitz und Markranstädt sowie das Rathaus am Markt 1 und 11. Zum 25-jährigen Dienstjubiläum gratulierte Bürgermeisterin Carina Radon (CDU) am Nachmittag und kutschierte ihn im Maf-Oldtimer durch Markranstädt.

Voriger Artikel
Planer zeigen geänderten Entwurf
Nächster Artikel
Altarbild schmückt Kirche wieder

Überraschung am 1. April: Bürgermeisterin Carina Radon fährt mit der Ersten Beigeordneten Beate Lehmann, Harry Schleinitz (von links) durch die Stadt. Seit 25 Jahren steht der heute 59-Jährige im Dienst der Verwaltung.

Quelle: André Kempner

Markranstädt. Diese Überraschung für den engagierten und beliebten Mitarbeiter der Verwaltung kam an. „Ich war wirklich überwältig“, berichtet Schleinitz, der vollkommen ahnungslos war. So was habe er noch nicht erlebt, meint der Mitarbeiter, der mit dem Mobil zum ersten Mal fuhr. Herumgekommen ist er viel in den vergangenen 25 Jahren. „Angefangen habe ich im Hoßgraben, im Kindergarten“, erinnert er sich an seine erste Berufsstation im Auftrag der Stadt. Der blieb er rund 15 Jahre treu, bis die heutige Stadthalle gebaut wurde und die Arbeiterwohlfahrt als Träger die Kita übernahm. Schleinitz blieb im Dienst der Verwaltung: erst mit Hausmeister Dieter Müller in der Mittelschule, dann ab etwa 1999 fünfeinhalb Jahre als Hallenwart im neuen Gebäude. Als dort der Sportverein Piranhas die Regie übernahm, blieb Schleinitz auf Rat des damaligen Bürgermeisters bei seinem Arbeitgeber, für den er sich aktuell um vier Gebäude kümmert.

„Als Hausmeister ist nicht jeder Tag wie der andere, sodass es wirklich Spaß macht zu arbeiten“, bemerkt er. Bisweilen packt Schleinitz auch im Schulgarten an. „In den 25 Jahren bei der Stadt habe ich mich nie mit jemandem gestritten“, hebt er ebenso hervor wie seine exzellente Beziehung zu Handwerkern. „Ein guter Hausmeister ist pünktlich, schaut nicht auf die Uhr, wenn die Gewerke mal länger machen, ist auch mal samstags oder sonntags da und macht seine Sache so ordentlich, dass alles seinen Gang geht“, meint der gelernte Maurer, der nicht bereut, dass er damals vom Bau gewechselt ist.

Kendra Reinhardt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Von Redakteur Katja Reinhardt

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

18.08.2017 - 06:44 Uhr

Klinger/Mißlitz-Elf möchte nach dem Auftaktsieg der Vorwoche gegen die Landesliga-Reserve von der Thaerstraße nachlegen.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr