Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
"Auf manche Modelle habe ich Jahre gewartet"

"Auf manche Modelle habe ich Jahre gewartet"

Als die Tour der Deutschen Einheit mit LKW-Oldtimern neulich bei Fahrzeugbau Frank Halt machte, war das für Günther Hirche wie ein Deja Vu. Der Markranstädter erinnerte sich an seine Kindheitstage und die langen Ausflüge zu Fuß nach Großlehna zur Transitautobahn München-Berlin.

Voriger Artikel
Ehrenamts-Community geht an den Start
Nächster Artikel
Bürgermeister Jens Spiske holt neue Sprecherin ins Rathaus

Fahrzeuge aus Ost und West auf der Transitautobahn: Günther Hirche sammelt alles zur Verkehrsgeschichte.

Quelle: André Kempner

Markranstädt. Grund genug für den leidenschaftlichen Modellsammler, seine alte Autobahn wieder zu bestücken.

Robur-Garant-Bus, orangener Büssing, ein H6, ein Faun, ein W 50, ein VW-Bus, Messerschmidt Kabinenroller - Hirche schwört, dass es Tage gab, an denen diese Ost-West-Mischung an Fahrzeugen auf der Piste so anzutreffen war, wie er sie auf seiner kleinen Platte montierte. Die zeigt auch wie damals noch üblich lediglich einen Grünstreifen zwischen den Fahrspuren. Leitplanken folgten erst viele Jahre später.

Hirche sammelt alle Plastmodelle rund ums Thema Verkehr, "vorwiegend zur Geschichte seit den Sechzigerjahren", sagt er stolz. Dabei sind viele Lastwagen, Loks und Straßenbahnen, Autos habe er eigentlich weniger, meint er. Da gibt es eine eigene Minol-Ecke, eine zur Landwirtschaft und den LPG-Fahrzeugen, "auch eine Ecke zu den Friedensfahrten ist in Planung", sagt er. Aber die Modelle zu beschaffen sei nicht immer einfach, erklärt er. Manche Hersteller legten von Zeit zu Zeit mal neue Serien auf, ansonsten heiße es aber suchen, tauschen und wieder suchen. "Auf manche Modelle habe ich Jahre gewartet", gesteht er.

Sein Wissen über die Fahrzeuge hat Hirche aus eigener Erfahrung - und aus unzähligen Bänden Spezialliteratur, die über die Jahre den Weg in sein Buchregal fanden. "Es ist eigentlich mein Hobby von Kindesbeinen an", so der 59-Jährige. Das alles könne er auch nur machen, weil seine Frau Regina so gut mitziehe.

Für nächstes Jahr plant Hirche einen kleinen Knüller. Denn dann jährt sich zum 30. Mal das Ende des O-Bus-Betriebes für Markranstädt. "Am 31. Mai 1975 wurde der Oberleitungsbus eingestellt", weiß er noch genau. Er hat dazu ein Modell der Schönauer Tankstelle mit den Bussen davor gebaut. Gut zu sehen sind darauf auch Fahrzeuge der damaligen sowjetischen "Freunde", die nebenan eine ihrer großen Kasernen hatten. Das Gebiet ist inzwischen weitgehend von Einfamilienhäusern bebaut. "Ich möchte im nächsten Jahr gern eine Ausstellung zum 30. Jahrestag der O-Bus-Einstellung im Heimatmuseum veranstalten, erzählt der Sammler. Gute Kontakte dahin hat er. Eines seiner Modelle zum Markranstädter Markt steht dort bereits.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 02.10.2014
Jörg ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

19.08.2017 - 17:28 Uhr

Mit einem Doppelpack ebnet Patrick Böhme den Weg zum 4:0 Sieg gegen den Aufsteiger aus Bad Düben 

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr