Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markranstädt Ausgewählte Jugendkunstwerke im Schloss
Region Markranstädt Ausgewählte Jugendkunstwerke im Schloss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:40 18.06.2010
Anzeige
Markranstädt

Fünftklässler vom Markkleeberger Hildebrand-Gymnasium haben sich auf kleinen Reliefs ausgemalt, wie die Unterwasserwelt aussieht: Da turnt eine Krake, liegt eine Nixe im Wasser, wimmelt es vor Schlingpflanzen und Schildkröten sowie Schlangen. „Ganz herrliche Aquarelle“, so die künstlerische Leiterin der Galerie Almuth Brethschneider, seien von Sieben- bis Achtjährigen aus der Großlehnaer Grundschule gekommen.Auf diesen sind Delfine, Enten und Vögel zu sehen. Die Schüler aus Markranstädt vom Gymnasium Schkeuditz widmen sich Studien zum Thema „Bewegter Mann“ und steuern Collagen unter dem Titel „Porträts mal anders“ bei.

Aus den insgesamt 138 eingereichten Werken hat die Jury die 94 ausgewählt, die nun bis zum 26. Juni zu sehen sind. Bewerten können die Besucher die Beiträge, indem sie diesen bis zu zehn Punkte auf ihrem Handzettel während des Rundgangs geben. Auf der folgenden Vernissage am 14. August sollen den sechs Besten die Preise überreicht werden. „Erstaunlich ist, dass so viele Werke eingereicht wurden“, meint Brethschneider. Erfreulich sei die Bandbreite, die vom kreativen Ich bis zu soliden Aquarellen reiche, ergänzt sie. „Es ist diesmal nicht eine Handschrift, die wir hier haben – es ist ‘ne Menge und viel Unterschied“, so Bretschneider, die mit Claudia Faust und Helfern des Fördervereins ordentlich eingespannt war beim Rahmen und Hängen der Arbeiten. Die Vernissage ist heute um 15 Uhr. Dabei spielen vier Schüler: Sarah Michaelis Cello, Ivo Brzemek Keyboard und die Markkleeberger Flavius Blume Geige und Hans-Julius Güntner Akkordeon.

Die Galerie ist samstags uns sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Kendra Reinhardt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Anfang Juli ist es wieder so weit. Das Sommer-Picknick-Kino im Markranstädter Stadtbad geht in seine dritte Runde. Wie Claudia Lutz von der Verwaltung mitteilte, seien dieses Jahr für den 3., 17. und 30. Juli Filmvorführungen in Kooperation mit dem Andrea Doria Filmklub geplant.

17.06.2010

Heute Nachmittag geht das alljährliche bunte Treiben auf dem Markranstädter Festplatz am Bad los: Eingeleitet wird das 135. Kinderfest mit dem Bandwettbewerb „Sink oder Swim Talent Award“, bei dem Musikgruppen aus der Region auf der Bühne im Stadtbad für Stimmung sorgen.

16.06.2010

Eine verdiente Persönlichkeit wird derzeit mit einer Ausstellung geehrt. Der 1925 in Markranstädt geborene Wolfram Brauer habe es stets verstanden, den harten Zwölf-Stunden-Alltag in der Tischlerei mit der Schönheit und Inspiration der bildenden Kunst zu verbinden, würdigte die Erste Beigeordnete Beate Lehmann dessen Lebensleistung bei der Vernissage.

15.06.2010
Anzeige