Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markranstädt Betrunkener 36-Jähriger zeigt in Markranstädt mehrfach den Hitlergruß
Region Markranstädt Betrunkener 36-Jähriger zeigt in Markranstädt mehrfach den Hitlergruß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 08.04.2016
(Symbolfoto) Quelle: dpa
Leipzig

Ein 36-Jähriger hat am Donnerstagabend bei einer Kundgebung in Markranstädt den Hitlergruß gezeigt. Wie die Polizei mitteilte, wird gegen den Mann nun wegen des Zeigens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ermittelt.

Bei der Versammlung demonstrierten 25 Personen des rechten Spektrums gegen Asyl. Der Verdächtige sei alkoholisiert gewesen und habe per Hitlergruß mehrfach in Richtung der Teilnehmer gegrüßt. Beamte sprachen einen Platzverweis gegen den 36-Jährigen aus und nahmen seine Personalien auf.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nicht Alltag bei den Energieversorgern, aber immer wieder ein Ärgernis für alle Kunden: Ein Bagger beißt in ein Stromkabel – Kurzschluss und Stromausfall sind die Folge. Rund ein Drittel aller Störungen im Netz gehen laut EnviaM auf ein solches Fremdverschulden zurück.

08.04.2016

Alles zurück auf Null-Null: Mit dem Bau einer behindertengerechten Toilette am Westufer des Kulkwitzer Sees wird es wohl wieder nichts in diesem Jahr. Grund: Jetzt hat die Landesdirektion ihre Förderzusage für das immer kleiner geplante und noch im Februar-Stadtrat beschlossene Projekt zurückgezogen.

05.04.2016

Viel vorgenommen hat sich Mitnetz Strom in diesem Jahr. Rund 1,5 Millionen Euro will die Netzbetreiberfirma der EnviaM in zehn Projekten in Markkleeberg und Markranstädt investieren.

31.03.2016