Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markranstädt Bockwindmühle wird Pfingstmontag feierlich wieder eingeweiht
Region Markranstädt Bockwindmühle wird Pfingstmontag feierlich wieder eingeweiht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:35 20.05.2010
Anzeige
Markranstädt

„Auf festem Fundament wurde der Fachwerkbau in nur wenigen Monaten gerichtet, mit Lärchenholz verkleidet und mit einem neuen Blechdach versehen“, blickt der Vorsitzende des Heimatvereins Jens Schwertfeger zurück. Zur Wiedereröffnung der Mühle – bei der sich erstmals nach 60 Jahren wieder die Windmühlenflügel drehen – lädt er alle Interessierten ein. Gäste können sich auf einen kleinen Handwerkerhof sowie ein buntes Programm für alle kleinen und großen Mühlenfreunde freuen.

Das Fest beginnt um 9.30 Uhr mit einem Umzug der Kinder, gefolgt von der Einweihung der Lindennaundorfer Bockwindmühle um 10 Uhr. Herzhaften Mühlenschmaus gibt es aus dem Kessel und der Gulaschkanone, gegen den Durst eine Anlaufstelle und zu Kaffee und Kuchen überdies hausgemachte Musik von „Klampfe und Quetschkommode“. Gäste erreichen die Festwiese mit den Buslinien 130 und 131 oder mit der Straßenbahn 15 über die Endstellen Grünau Nord oder Miltitz.

Kendra Reinhardt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Großpösna/Markranstädt. Zum zwölften Mal laufen bei Sachsenforst im Forstbezirk Leipzig die Waldjugendspiele. An neun Tagen – fünf davon in Großpösna – können fast 1000 Kinder der dritten und vierten Klassen den Lebensraum Wald kennen lernen und spielerisch Genaueres über Bewohner und Bewirtschaftung erfahren.

17.05.2010

Nach 101 Jahren zurück in der Heimat: Der Luxemburger Joseph Schmitt ging gestern bei der zehnten Via Regia Classic mit einem MAF an den Start. Das Fahrzeug war zum ersten Mal seit seiner „Geburt“ im Jahre 1909 wieder in Markranstädt.

16.05.2010

Während viele Grundstücksbesitzer zähneknirschend ihre Kleinkläranlage nun umrüsten, wäre ein kleiner Ort froh über diese Option. Denn im kleinen Meyhen planen die Kommunalen Wasserwerke Leipzig (KWL) eine zentrale Kleinkläranlage mitten im Dorf.

14.05.2010
Anzeige