Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markranstädt Brennende Strohballen in Markranstädt – Straße gesperrt
Region Markranstädt Brennende Strohballen in Markranstädt – Straße gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:41 11.11.2016
Die Feuerwehr hatte am Freitagmorgen in Markranstädt alle Hände voll zu tun. (Symbolbild) Quelle: LVZ
Anzeige
Markranstädt

Die Feuerwehren in Markranstädt mussten am Freitagmorgen gleich mehrfach ausrücken. In der Ortschaft Frankenheim waren um kurz nach 5 Uhr auf einem Feld Strohballen in Brand geraten. Die Rückmarsdorfer Straße wurde aufgrund der starken Rauchentwicklung gesperrt.

Gegen 7.30 Uhr informierte ein Bauer erneut die Feuerwehr, weil auf dem gleichen Feld etwa einen Kilometer entfernt, erneut Strohballen in Flammen standen.

Personen oder Tiere wurden bei den Bränden nicht verletzt. Die Schadenshöhe und Brandursache sind bisher nicht bekannt.

agr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Jugendarbeit in Markranstädt soll sich ändern. Grund: Immer weniger junge Leute finden trotz modernen Angebotes von Geo-Caching bis Musikband von selbst den Weg ins JBZ.

09.11.2016

In der Ranstädter Mark sollen Dutzende Einfamilienhäuser neu gebaut werden dürfen. In einer Grundsatzentscheidung haben die Stadträte von Markranstädt vorige Woche zugestimmt, die dort früher begonnene Wohnbebauung nun fortführen zu lassen.

08.11.2016

21 Beförderungen, zwei Dutzend Ehrungen für besondere Leistungen und außerordentliches Engagement, zehn wegen langjähriger Mitgliedschaft: Die Freiwillige Feuerwehr Markranstädt ist eine starke, stolze, aktive Truppe. Sorgen gibt es trotzdem.

07.11.2016
Anzeige