Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
CDU, SPD und BfM besorgt über Weggang und Krankenstand im Rathaus

Personalrat soll angehört werden CDU, SPD und BfM besorgt über Weggang und Krankenstand im Rathaus

Die Fraktionen von CDU, SPD und BfM (Bürger für Markranstädt) haben sich in einer gemeinsamen Erklärung besorgt über die Personalentwicklung und den Krankenstand im Markranstädter Rathaus gezeigt. Sie kündigten einen Antrag an, den Personalrat in der nächsten nicht-öffentlichen Sitzung dazu hören zu wollen.

Hohe Krankenstände, große Fluktuation bei Führungskräften: Die Fraktionen von CDU, SPD und BfM sind besorgt über jüngste Entwicklungen im Markranstädter Rathaus.

Quelle: Kempner

Markranstädt. Die Fraktionen von CDU, SPD und BfM (Bürger für Markranstädt) haben sich in einer gemeinsamen Erklärung besorgt über die Personalentwicklung und den Krankenstand im Markranstädter Rathaus gezeigt. Sie kündigten einen Antrag an, den Personalrat in der nächsten nicht-öffentlichen Sitzung dazu hören zu wollen.

Kita, Breitbandausbau, Stadtbad, Gymnasium-Selbstständigkeit – die Stadt stehe aktuell vor einigen schwerwiegenden Herausforderungen. Das seien Themen, die man am besten mit hochmotivierten, engagierten und zufriedenen Mitarbeitern umsetze. In seinem Wahlkampf habe Bürgermeister Jens Spiske (FWM) versprochen, Selbstständigkeit, konstruktive Kritik sowie Kreativität der Mitarbeiter zu fördern und für ein gutes Betriebsklima zu sorgen.

Nach über 1000 Tagen Spiske im Amt werde der Bürgerschaft aber ein etwas anderes Bild der Verwaltung präsentiert. „Alleine die Fluktuation der Mitarbeiter im Führungskräftebereich ist erheblich“, heißt es. Als Beispiele werden der Abgang der Kämmerin, der Bauamtsleiterin, der stellvertretenden Leiterin des Fachbereich I sowie der Pressesprecherin angeführt. Auch der stellvertretende Bauamtsleiter habe seinen Rücktritt aus der Leitungsebene angekündigt. „Darüberhinaus wurden die Räte in der letzten Sitzung informiert, dass ein erhöhter Krankenstand im verbleibenden Führungskräftebereich vorliegt“, so die Stadträte.

Spiske habe im Wahlkampf versprochen, er stehe für einen kommunikativen Führungsstil und ein gutes Betriebsklima. „Spätestens nach den aufwendigen Recherchen des Akteneinsichtsausschusses zur Kostensteigerung beim Anbau der Grundschule sehen wir große Zweifel an der Ernsthaftigkeit der damaligen Aussagen“, kontern die Räte von CDU, SPD und BfM. Eine Gesprächsanfrage des Ältestenrates mit dem Personalrat habe der Bürgermeister bisher abgelehnt. Bekannt sei jedoch, dass das Verhältnis zwischen ihm und dem Personalrat seit längerer Zeit gestört ist.

Von Jörg ter Vehn

Markranstädt 51.30161056339 12.220224377771
Markranstädt
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr