Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
CDU kritisiert Spiskes Personalpolitik

CDU kritisiert Spiskes Personalpolitik

Heftige Kritik übt die CDU-Fraktion von Markranstädt an Bürgermeister Jens Spiske (Freie Wähler Markranstädt) und seiner Personalpolitik. Bei einer Sonderfraktionssitzung am Mittwochabend unterzeichneten alle elf Mitglieder einen Antrag, der auf eine Rücknahme der Stelle der neuen Stadtsprecherin Anka Landmann abzielt.

Markranstädt. Wie berichtet, war sie ohne Wissen und Zustimmung des Stadtrates eingestellt worden. Auch eine Ausschreibung fand nicht statt. Spiske sieht in der Öffentlichkeitsarbeit eine Stabsstelle, die nicht ausgeschrieben werden müsse. Das Geld dafür stamme aus nicht besetzten Stellen im Rathaus, hatte er erklärt.

Eben das kritisiert die CDU. "Es gibt genug andere heiße Eisen im Rathaus, die angefasst werden müssten", meint der CDU-Vorsitzende Micha Unverricht, "Wenn ich nur ans Ordnungsamt oder die Kämmerei denke." Bei letzterem habe Spiske inzwischen zugestimmt, die schon lange unbesetzte Stelle des Kämmerers nun auszuschreiben, wie von der CDU ebenfalls beantragt. Beide Anträge waren bereits vor der Stadtratssitzung vorige Woche an Spiske gegangen, von diesem jedoch formell abgelehnt worden, weil nur der Fraktionvorsitzende und nicht die nötige Anzahl von fünf Abgeordneten unterschrieben habe.

Die Zeit könnte dabei für Spiske spielen. Denn vorige Woche hat er den Haushaltsplan 2015 mit dem neuen Stellenplan inclusive der neuen Öffentlichkeitsarbeit vorgelegt. "Für uns steht damit fest, dass er unserem Antrag zuvorkommen will, um sich die Legitimation der Einstellung einzuholen", so Unverricht. Für seine Fraktion stelle sich diese Frage: "Besteht die Notwendigkeit für diese Stelle für die Stadt Markranstädt oder besteht die Notwendigkeit eher für die Profilierung des Bürgermeisters selber?"

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 14.11.2014
Jörg ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr