Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Die Franklin´s bringen Stars auf die Bühne

Die Franklin´s bringen Stars auf die Bühne

Mann oh Mann: Die Frankenheimer und Lindennaundorfer haben keine Mühe gescheut und für ihr Heimatfest am vergangenen Wochenende ein Star-Aufgebot engagiert. Nana Mouskouri, Heino, die Wildecker Herzbuben, Grand-Prix-Gewinnerin Conchita Wurst und Traumfrau Helene Fischer brachten das Festzelt am Samstagnachmittag zum Beben.

Voriger Artikel
Markranstädter Eltern müssen tiefer ins Portemonnaie greifen
Nächster Artikel
Freie Wähler: Spiske nicht mehr Vorstand

Für jeden Spaß zu haben: Die Mitglieder der Frankenheim-Lindennaundorfer Show-Truppe um Vereinsvorsitzenden Jens Schwertfeger (3. von rechts).

Quelle: André Kempner

Markranstädt. "Mensch, das ist doch ...", meinte eine ältere Dame schmunzelnd zu ihrem Mann. Stimmt, "Die Franklin´s", die Show-Truppe des Heimatvereins. Seit fünf Jahren sind die acht Männer um Vereinsvorsitzenden Jens Schwertfeger beim Heimatfest eine feste Größe und überraschen ihre stetig wachsende Fanschar mit immer neuen musikalisch-sportlichen Bühnenprogrammen.

"Angefangen hat alles mit dem klassischen Männerballett, danach haben wir uns an Modenschauen und Bauchtanz gewagt. Es macht einfach Spaß, seinem Affen mal richtig Zucker zu geben", gestand Schwertfeger beim Schminken in der VIP-Garderobe. Heino alias Ralf Buttig suchte derweil nach seiner Sonnenbrille, Helene Fischer alias Jörg Frommolt kämpfte mit dem Push up, Conchita Wurst alias Jochen Janus mit dem Zehn-Tage-Bart und die Wildecker Herzbuben - Lutz Bretschneider und Bernd Herrmann - bei drückender Hitze mit ihren Bäuchen. "Zum Glück haben wir unsere Lilly, die sich nicht nur um die Moderation kümmert, sondern auch um unsere Kostüme und die Choreografie", gestand Schwertfeger, inzwischen mit schwarz-gerahmter Brille und rotem Kussmund schwer wiederzuerkennen.

Auf dem Weg zum Festzelt, wo sich die Besucher kaum noch auf den Biertischgarnituren halten konnten, wurden noch schnell Absätze gerichtet, Dekolletés sortiert, Lampenfieber mit einem Schluck Lindennaundorfer Mühlenschnaps kuriert und - ganz wichtig - Autogrammkarten an Groupies verteilt. Dann war es endlich soweit: "Ladies and Gentlemen, it´s Showtime", verkündete Lilly alias Uta Streller-Schmieder. Die Miltitzerin war noch kurzfristig für Carmen Nebel eingesprungen.

Nana Mouskouris getragene Performance riss das Publikum sofort zu Begeisterungsstürmen hin. Schwertfeger hauchte mit klimpernden Wimpern und prallen Lippen "Weiße Rosen aus Athen" als hätte er nie etwas anderes gemacht. Einen Punkt Abzug gab es allerdings für die nicht ganz ausgereifte Schrittfolge. Der linke Absatz verhedderte sich im Kleid. Nun, Nana ist ja auch 80 und hat ihre Welttournee extra für Frankenheim-Lindennaundorf unterbrochen.

Auch Ortsvorsteher Frommolt war im lila Gerafften mit freier Schulter, blonder Perücke und hohen Hacken eine imposante Erscheinung. "Atemlos" tobte er übers Parkett, gab tänzerisch und gesanglich (fast) alles. Gut, der Slip hätte farblich besser abgestimmt und der Busenblitzer nicht unbedingt sein müssen, aber Kompliment.

"Ich bin überrascht, was für Talente in der CDU-Stadtratsfraktion schlummern", meinte Bürgermeister Jens Spiske, der sich unters Publikum gemischt hatte, amüsiert. So eine Stimmung wünsche er sich hin und wieder auch im Stadtrat. Ernsthaft fügte er hinzu: "Die beiden Ortsteile sind dafür bekannt, dass ihr Heimatfest ganz toll ist."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 09.09.2014
Ulrike Witt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

18.08.2017 - 06:44 Uhr

Klinger/Mißlitz-Elf möchte nach dem Auftaktsieg der Vorwoche gegen die Landesliga-Reserve von der Thaerstraße nachlegen.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr