Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markranstädt Döhlen: Teermaschine setzt auf Motorrad zurück
Region Markranstädt Döhlen: Teermaschine setzt auf Motorrad zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 18.08.2016
Wie die Polizei mitteilte, entstand ein Schaden von 10.000 Euro. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Markranstädt

In Döhlen hat ein Motorradfahrer am Montag Glück im Unglück gehabt. Gegen 15.30 Uhr wartete er auf seiner Ducati hinter einer Teermaschine, bis er passieren konnte. Doch dann setzte die Maschine zurück. Der Bauarbeiter (58) habe ganz offenbar den 24-Jährigen übersehen und erfasst, so die Polizei. Der Kradfahrer stürzte, blieb aber unverletzt. „Allerdings wurde seine Maschine ziemlich in Mitleidenschaft gezogen“, so die Polizei. Die Fußrasten wurden abgerissen, Vorderrad, Stoßfänger vorne und der Rahmen beschädigt. Schaden: rund 10.000 Euro.

Von -tv

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Noch ist ihr Schreibtisch extrem aufgeräumt. Aber das werde wohl nicht lange so bleiben können, meint Grit Schaper. Seit Mittwoch ist die neue Kämmerin von Markranstädt im Amt.

15.08.2016

„Wenn wir mehr tun, regen sich die Leute auf. Aber wenn wir weniger machen, ist es auch falsch.“ Ursula Wagner, zuständig im Rathaus Markranstädt auch fürs Ordnungsamt, ist allerlei Ärger gewohnt, muss mit ihren Mitarbeitern aktuell die strengeren Vorgaben des Stadtrates durchsetzen.

09.08.2016

Die Ortsumfahrung der Bundesstraße 186 hat die nächste Hürde genommen. Nachdem das seit vielen Jahren geplante Projekt im Frühjahr in den Entwurf des Bundesverkehrswegeplanes gekommen war, hat jetzt das Bundeskabinett das Vorhaben bestätigt.

04.08.2016
Anzeige