Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markranstädt Duschen und Toiletten getrennt für Mann und Frau
Region Markranstädt Duschen und Toiletten getrennt für Mann und Frau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 19.05.2015
BürgermeisterJens Spiske (r.) übergibt Ortswehrleiter Thomas Haetscher und seinem Stellvertreter Marcell Beeck den Schlüssel zum neuen Sanitärtrakt. Quelle: André Kempner

"Bislang haben wir uns zwischen den Autos umgezogen - alle zusammen", erklärte Wehrleiter Thomas Haetscher. "Das hat mit heutigen Standards nicht mehr zu tun gehabt." In der Döhlener Wehr engagieren sich 17 Männer und acht Frauen.

Rund 200 000 Euro hat die Stadt Markranstädt sich den Anbau in Modulbauweise kosten lassen, gut 56 000 Euro davon wurden gefördert. Gekauft wurden drei Container, denen von innen das eher schmucklose Äußere nicht anzusehen ist. Vorteil trotzdem: "Sie könnten umgesetzt werden, wenn sich irgendwann einmal der Bedarf bei unseren Wehren verändert", erklärte Bauamtsleiterin Uta Richter.

Haetscher sieht da keine Gefahr. Die Döhlener Wehr sei im Westen der Stadt die aktivste, außerdem mit 13 Kindern und Jugendlichen auch für die Zukunft schon gut gerüstet.

Neu heißt zudem sparsam. Denn bislang habe das alte, schlecht isolierte Gebäude als Umkleide gut beheizt sein müssen, so Richter. Der neue Trakt sei nun gut isoliert, der alte werde nur noch als Garage genutzt und wenig beheizt.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 23.09.2014
Jörg ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Auseinandersetzung im Stadtrat Markranstädt um die Ausschreibung für den geplanten neuen Kindergarten (die LVZ berichtete) hat viele offene Fragen hinterlassen - auch bei den Stadträten.

19.05.2015

70 Nutzfahrzeuge, die alle älter als 30 Jahre sind, legen an neun Tagen 1590 Kilometer zurück. So ließe sich die diesjährige Deutschlandtour für historische Nutzfahrzeuge kurz umschreiben.

19.05.2015

Die ersten Schoko-Weihnachtsmänner stehen in den Supermarkt-Regalen, und Weihnachten ist schneller da, als vielen lieb sein dürfte. Genau aus dem Grund haben sich gestern die Unternehmerinnen Markranstädts zu ihrem monatlichen Stammtisch getroffen und Ideen für einen lebendigen Adventskalender gesammelt.

19.05.2015
Anzeige