Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ein Leben zwischen Tischlerei und Atelier

Ein Leben zwischen Tischlerei und Atelier

Eine verdiente Persönlichkeit wird derzeit mit einer Ausstellung geehrt. Der 1925 in Markranstädt geborene Wolfram Brauer habe es stets verstanden, den harten Zwölf-Stunden-Alltag in der Tischlerei mit der Schönheit und Inspiration der bildenden Kunst zu verbinden, würdigte die Erste Beigeordnete Beate Lehmann dessen Lebensleistung bei der Vernissage.

Markranstädt. Der Handwerksmeister und Künstler besuchte nach Kriegsende nicht nur die Kunstgewerbeschule in Leipzig, sondern auch die Abendschule, wo er neben Fachzeichnen Aquarell- und Perspektivzeichnen sowie das Fach Aktmalerei belegte. Seit 1939 ist er als Maler und Grafiker tätig. „Wolfram Brauer: Querschnitt durch 70 Jahre Malerei“ lautet der Titel der Ausstellung, die anlässlich des 85. Geburtstages – am nächsten Samstag – seit Montagabend im Foyer der Stadthalle zu sehen ist. Sie zeigt mehr als 20 Gemälde, Aquarelle und Zeichnungen aus allen Schaffensperioden des Künstlers. Ausgestellt sind auch Ölgemälde, die Brauer anhand 60 Jahre alter Skizzen erst in den vergangenen Jahren erstellt hat.

Brauer schuf seit den 40er Jahren verschiedene Landschaften, Stadtansichten und Porträts. Sein Bild „Der Markranstädter Markt um 1920“ ziert seit vielen Jahren das Rathaus, wie Lehmann hervorhob. Brauer kann auf zahlreiche Ausstellungen zurückblicken. Viele Markranstädter kennen ihn als engagierten Tischlermeister, Mitbegründer des Markranstädter Carneval Clubs und Ausstatter unzähliger Kinderfestwagen. Zu seinem Werk gehören auch mehrere Wandbilder, Skizzen und Auftragsarbeiten für Gebäude.

Die Werke sind bis zum 26. Juni werktags von 14 bis 18 Uhr sowie am 19. und 20. Juni von 10 bis 12 Uhr zu sehen.

Kendra Reinhardt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Von Redakteur Katja Reinhardt

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr