Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
"Es macht Spaß hier"

"Es macht Spaß hier"

"Amadeus, Amadeus" schallt es durch die Kulkwitzer Sporthalle. Ein knappes Dutzend Jugendliche dreht, läuft, springt zu Falcos Musik im Takt, die barocken Kostüme wiegen sich im Rhythmus.

Voriger Artikel
Kita-Neubau: Stadtverwaltung erwartet Ideen der Stadträte
Nächster Artikel
Spielen und Reden im Mutter-Kind-Treff

Barock 'n' Roll: Die Dance-Teens des Kultur- und Faschingsvereins Seebenisch zieht es in dieser Session musikalisch durch die Zeit.

Quelle: André Kempner

Markranstädt. Die Gesichter lächeln, die Arme bewegen sich grazil. "Bitte ausrichten", ruft Jeannette Wagner von außen. Kleine Seitenblicke, eine kleine Korrektur, dann schließen die Jugendlichen korrekt den Kreis. Plötzlich heißt es "Let's twist again": die Dance-Teens hüpfen - Rock `n` Roll!

"Im Achtertakt durch die Zeit der Musik" heißt ihr trotz des etwas sperrigen Titels hinreißendes Stück, das sie am Wochenende auch bei der Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften für karnevalistischen Tanzsport in Naila bei Hof aufführten. Andere können die Choreographie auch zu Gesicht bekommen - sofern sie eine der begehrten Karten für eine der drei diesjährigen Veranstaltungen des Kultur- und Faschingsvereins Seebenisch ergattern konnten.

Simeon ist der Hahn im Korb der Dance-Teens. Er habe vorher in der Tanzschule alles bis hoch zum Gold-Star errungen. "Dann hat mich jemand gefragt, ob ich nicht Lust hätte, hier mitzumachen" erzählt der 17-Jährige. Allein unter hübschen Mädchen - "es macht Spaß hier", sagt er mit einem Zwinkern.

Dreimal nacheinander tanzen die Dance-Teens ihr Stück als letztes Training vor dem Jury-Auftritt komplett durch, dann sind sie erst mal aus der Puste. Die nächste Formation, die "Dance Generation", beginnt - in Wild-West-Kostümen, als Cowboys und -girls, mit Hut und Tuch und allem. "Die Kostüme muss jeder selbst zahlen", erklärt Tanz-Chefin Wagner. Zum Teil komme das Geld dafür aber durch die Auftritte auch wieder rein. Denn die Gruppen seien das ganze Jahr über buchbar, auf Stadtfesten oder auch Betriebsfeiern gern gesehene Gäste.

35 Tänzerinnen und Tänzer in drei Gruppen, dazu 16 Tanzbär-Kinder - der halbe Kultur- und Faschingsverein Seebenisch schwingt die Hüften im Takt. Trainiert wird das ganze Jahr, einmal die Woche zwei Stunden lang. Auch aus Kitzen und Leipzig-Grünau kämen die Sportler, erzählt Rainer Küster vom Vorstand. Und das schon seit vielen Jahren.

Patricia etwa ist trotz ihrer gerade erst 19 Jahre schon seit 16 Jahren beim Seebenischer Karnevalstanz dabei. Jessica tanzt in Seebenisch gar seit 22 Jahren. "Wir haben beide mit drei Jahren hier angefangen", schmunzeln sie. Bei Jessica dürfte das allerdings familiäre Gründe haben. Schließlich ist Jeannette Wagner ihre Mutter.

Für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften reichte es am Wochenende noch nicht. "Aber wir sind trotzdem zufrieden", resümierte Jessica Wagner. Schließlich bleiben den Tänzern neben den vielen karnevalistischen Auftritten in nächster Zeit für den sportlichen Ehrgeiz noch die Sächsischen Landesmeisterschaften Ende Februar in Chemnitz und drei Wochen später die Nordsächsischen Meisterschaften, an denen sie jeweils teilnehmen wollen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 15.01.2015
Jörg ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr