Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markranstädt Frühe Chancen für alle Kinder in Markranstädt
Region Markranstädt Frühe Chancen für alle Kinder in Markranstädt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 01.03.2012
Sammeln die Ideen der Zukunftskonferenz-Teilnehmer: Bürgermeisterin Carina Radon und Moderatorin Ines Brock. Quelle: André Kempner
Markranstädt

Das Schlüsselwort hieß dabei Kooperation auf allen Ebenen.

Eingeladen hatte die Markranstädter Beratungsstelle Durchblick und das Team des Programms „Anschwung für frühe Chancen“, das von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und dem Familienministerium gefördert wird. „Wir wollen den Fokus auf Kinder bis zehn Jahren setzen“, sagte Beate Lehmann von der Stadtverwaltung. Ziel der Konferenz sollte die Unterstützung von Kindern in ihrer Entwicklung sein.

Eines der Ergebnisse der Konferenz: Die Zusammenarbeit zwischen den Kindereinrichtungen soll verbessert werden.

Mehr dazu lesen Sie in der Freitags-Ausgabe der LVZ.

Kerstin Leppich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt Markranstädt will jetzt das sogenannte Carsharing fördern. Denn bisher stand dieses Angebot in Markranstädt nicht zur Verfügung. Das soll sich nach dem Willen der Verwaltung aber bald ändern.

23.02.2012

Zuhören, einfach da sein. Das sind die stärksten und wichtigsten Mittel, die Ronny Bettzüge zur Verfügung stehen. Er ist seit Ende Januar offiziell Notfallseelsorger der Stadt Markranstädt.

20.02.2012

Seit Juni vergangenen Jahres hat die Kindertagesstätte „Forscherinsel“ im Markranstädter Ortsteil Seebenisch eine neue Mitarbeiterin. Sie heißt Blacky, hat vier Beine und langes Fell.

06.02.2012