Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Für Straßenfest-Höhepunkt Erlaubnis der Flugsicherung nötig

225 Kinderballons starten Für Straßenfest-Höhepunkt Erlaubnis der Flugsicherung nötig

Mit Akribie haben die Markranstädter Unternehmer ihr Straßenfest am Sonnabend vorbereitet. Für ein tolles Ereignis ist sogar die Erlaubnis der Flugsicherung nötig.

Entlang der sanierten Leipziger Straße in Markranstädt werden sich am Sonnabend Stände und Aktionen beim Straßenfest reihen

Quelle: Kempner

Markranstädt. Das Straßenfest des Unternehmervereins im „Neuen Zentrum Markranstädt“ am Tag der Deutschen Einheit mausert sich zu einem Stadtfest. Höhepunkt dürften 225 Luftballons in Schwarz, Rot und Gelb sein, die von drei Punkten zeitgleich gen Himmel steigen.

Genau um 15 Uhr würden die riesigen, mit Helium gefüllten Ballons losgelassen, erzählte Rainer Schröder vom Organisationsteam. Die Ballons würden Grüße und Wünsche von Kindern zum 25. Jahrestag der Deutschen Einheit mit „nach oben“ nehmen. Vor der Hauptbühne in der Eisenbahnstraße, in der Robert-Koch-Straße und von der Parkstraße würden die Ballons „mit einem Countdown“starten.

Der ist auch nötig, denn für die Aktion habe er tatsächlich eine Starterlaubnis bei der Flugüberwachung beantragen müssen und nur ein schmales Zeitfenster bekommen – und eine lange Liste, was sonst noch nicht erlaubt ist, so der Fest-Organisator. An jedem der drei Orte stiegen also je 75 Ballons auf. „Bei einer Größe von jeweils 55 Zentimetern im Durchmesser dürfte das ein Ereignis werden, was sogar im Wetterradar zu beobachten ist“, schmunzelte er voller Vorfreude.

Bodenständig ist das Programm auf Markranstädter Erde. Da wird vor allem getanzt, Sport getrieben, stellen sich Vereine und Gruppen den ganzen Tag über vor und zeigen sich von ihrer besten Seite. Nach der Eröffnung auf der Hauptbühne in der Eisenbahnstraße um 10 Uhr legt das Titanic Orchester dort um 10.30 Uhr mit einem Showprogramm los. Die Tanzschule Kohlmann (12 Uhr) und die Funkengarde des MCC (14 Uhr) zeigen zwischendurch Einlages ihres Könnens. 15.30 Uhr startet die Selly-Show, 16.30 Uhr ein Travestie- Programm.

In der Robert-Koch-Straße teilen sich City Slickers (10.30 Uhr), Badmintonspieler (11.15 Uhr), Linedancer (12 Uhr), die Floorballer (13 Uhr) und Zumba-Fitness (14 Uhr) das Bühnenprogramm. Am Havannahaus macht das Spielmobil ab 10.30 Uhr Station, am Eis-Café sorgen ab 13 Uhr die Stammtischler für Stimmung, in der Karlstraße ein Puppentheater. Aufführungen sind 10.30, 13 und 15.30 Uhr. Händler der Leipziger Straße machen ebenfalls Programm vor ihren Läden.

Der Markranstädter Heimatverein gibt an seinem Stand in d er Eisenbahnstraße zur Feier des Tages seine erste Schrift heraus. Darin geht es um seinen Werdegang, aber auch um den „Pritschenborn“ sowie alte Markranstädter Stadtverfassungen. Kosten: 2.50 Euro. „Und eine Spende von 50 Cent für den Erhalt des Stadtgeschichtlichen Büros“, so Schröder. Zum Finale wird dann ab 20 Uhr in der Stadthalle zur Tanzparty geladen.

Von Jörg ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr