Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Funkmastbau in Markranstädt: Klage von Vodafone abgewiesen

35 Meter hoch Funkmastbau in Markranstädt: Klage von Vodafone abgewiesen

Die Klage vom Mobilfunkanbieter Vodafone, der gegen den Willen der Stadt einen 35 Meter hohen Funkmast am Ortseingang von Markranstädt errichten wollte, ist vom zuständigen Gericht abgewiesen worden. Das teilte die amtierende Bauamtsleiterin Beate Mack bei der jüngsten Stadtratssitzung mit.

Der Antrag zur Errichtung eines Funkmastes am Ortseingang von Markranstädt wurde von einem Gericht abgewiesen. (Symbolfoto)
 

Quelle: André Kempner

Markranstädt.  Die Klage vom Mobilfunkanbieter Vodafone, der gegen den Willen der Stadt einen 35 Meter hohen Funkmast am Ortseingang von Markranstädt errichten wollte, ist vom zuständigen Gericht abgewiesen worden. Das teilte die amtierende Bauamtsleiterin Beate Mack bei der jüngsten Stadtratssitzung mit.

Der Antrag des Mobilfunkanbieters auf den Funkmast im Bebauungsplangebiet Alte Zuckerfabrik an der Leipziger Straße sei bereits 2011 abgelehnt worden, hatte es im Frühjahr im Stadtrat schon geheißen. Hintergrund: Erst kurz vor dem Nein war der alte Schornstein der Fabrik abgetragen worden, da habe niemand wieder ein Bauwerk von solcher Dominanz am Ortseingang haben wollen, so die Argumentation damals.

Vodafone war nach dem Nein in Widerspruch gegangen, das Verwaltungsgericht verhandelte im Frühjahr. Das Bauamt hatte noch im März einen weiter hinten im Gebiet liegenden Standort für einen mit 34 Metern geringfügig kürzeren Mast vorgeschlagen, um sich nicht dem Vorwurf auszusetzen, alles nur verhindern zu wollen.

Räte aller Fraktionen lehnten den Vorschlag aber ab. Seit 2011 habe sich nichts geändert, meinte im Frühjahr etwa Rosel Glöckner (SPD). Ob ein neuer Mast zehn Meter weiter vorne oder hinten stehe, sei egal. Er bleibe ein städtebauliches Problem, so die Meinung von Eddy Donat (FWM). Die Stadträte haben mit ihrer Meinung nun Recht bekommen.
 

Von -tv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr