Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Im September Baustart an Ortsdurchfahrt

Im September Baustart an Ortsdurchfahrt

Was lange währt: Am 29. September ist Baustart für die Erneuerung der Ortsdurchfahrt von Göhrenz. Das erklärte Rolf Löcher vom Landratsamt, das als Bauherr der Kreisstraße fungiert, am Montagabend im gut besuchten Ortschaftsrat im "Seenswert".

Voriger Artikel
Markranstädter Heimatverein gegründet
Nächster Artikel
"Begehbarer Fernseher"

Die Ortsdurchfahrt wird ab September gemacht, die Straße vor den Schachthäusern ist erst 2016 dran.

Quelle: André Kempner

Markranstädt. Allerdings werde in diesem Jahr lediglich die Fahrbahndecke eines rund 180 Meter langen Abschnittes beginnend an der Einmündung zur Bundesstraße 186 Richtung Göhrenz erneuert, sowie eine temporäre Buswendeschleife nahe der Einmündung des Radweges angelegt, erläuterte Löcher den Anwohnern. Das dauere bis Ende Oktober. Diese Schleife sei wichtig, weil bei den nächsten Bauabschnitten die Straße für den Durchfahrtsverkehr teilweise gesperrt werde, der Schulweg mit dem Bus aber abgesichert sein müsse. Der Straßenbau werde insgesamt so organisiert, dass die Grundstücke entlang der Straße jederzeit für Anwohner, für Rettungsfahrzeuge, aber auch die Müllabfuhr erreichbar blieben, versicherte Löcher.

Im Oktober begännen die Ausschreibungen für die weiteren Bauabschnitte, die noch in diesem Jahr auch an Baufirmen vergeben werden sollten, um gleich nach dem Winter im nächsten Jahr loslegen zu können, so Löcher. Starten soll der Neubau der Straße dann an der Zschampert-Querung etwa in Höhe von "An den Kastanien". Dieser Bauabschnitt führe bis zu "Drei Linden", der nächste dann von dort bis zum Ende der jetzt startenden Deckenerneuerung. 2017 folge dann der Abschnitt von "An den Kastanien" bis zur Seebenischer Straße.

Am 28. September werde der Ortschaftsrat über die Fragen zum Grün entlang des Baus reden, kündigte Ortschefin Ingrid Barche an. Im Januar gebe es zudem noch eine Einwohnerversammlung zum Bau, so Löcher.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 02.09.2015
Jörg ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr