Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kita-Neubau: Stadtverwaltung erwartet Ideen der Stadträte

Kita-Neubau: Stadtverwaltung erwartet Ideen der Stadträte

Im Vorjahr konnte es der Stadtverwaltung gar nicht schnell genug gehen mit Grundsatz- und Standortentscheidung für eine neue Kita in Markranstädt. Nach der Schlappe für Bürgermeister Jens Spiske (Freie Wähler Markranstädt) Anfang Dezember, als die Stadträte den von ihm und großen Teilen der CDU bis dato propagierten Standort am Stadion neben dem Jugendbegegnungszentrum kippten, herrscht jetzt gespenstische Ruhe zu dem Thema im Rathaus.

Markranstädt. Die Stadt gehe davon aus, dass beim nächsten Stadtrat am 5. Februar der Grundsatzbeschluss zum Standort aufgehoben wird, so Stadtsprecherin Anja Landmann. Mit den Planern sei eine "Pausierung der Bearbeitung" vereinbart. Es seien dadurch "bei derzeitigem Wissensstand" aber keine erhöhten Planungskosten zu erwarten.

Selber auf die Suche nach einem neuen, besseren Standort gehen, will das Rathaus nicht. "In der Folge erwartet die Stadtverwaltung nun Ideen oder einen Planungsauftrag für eine vertiefte Standortmatrix durch das Stadtparlament", erklärt Landmann. Gegebenenfalls komme es auch zur Einberufung eines Arbeitskreises von Stadträten und interessierten Bürgern.

Von Eile bei dem Verfahren spricht im Rathaus niemand mehr. Im Landkreis stünden keine Fördermittel "konkret in Aussicht", so die Stadtverwaltung auf Anfrage. Bei einer Bereitstellung der Fördermittel sei aber "gegebenenfalls mit einer Schlechterstellung gegenüber anderen Kommunen zu rechnen, wenn die Planung zum Zeitpunkt nicht weiter fortgeschritten ist", räumt sie ein. Die Stadtverwaltung arbeite mit Hochdruck daran, dass für jede Anfrage nach einem Kita-Platz eine individuelle Lösung gefunden wird, heißt es.

In diesem Jahr könnte dabei helfen, dass im Sommer mit 160 überdurchschnittlich viele Kinder eingeschult, entsprechend viele Kita-Plätze frei werden. Aber schon im nächsten Jahr hatte die langfristige Kita-Planung der Stadt wegen stabiler Geburtenzahlen und einem positiven Wanderungssaldo von Familien mit Kindern den Bedarf für eine neue Einrichtung gesehen. -tv

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 13.01.2015
Jörg ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

    Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr