Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kooperationen auf vielen Ebenen

Kooperationen auf vielen Ebenen

Mit einer besonderen Kooperationsvereinbarung wurde gestern das Schlossfest in Altranstädt eröffnet. Markranstädt und Bad Dürrenberg in Sachsen-Anhalt wollen fortan auf dem Gebiet des Tourismus zusammenarbeiten.

Markranstädt. Pünktlich zum Glockenschlag unterzeichneten Carina Radon (CDU), Bürgermeisterin von Markranstädt und ihr Amtskollege Àrpád Nemes aus Bad Dürrenberg den Vertrag.

„Obwohl wir erst jetzt unterschreiben, haben wir schon vieles zusammen geschafft“, warf Radon einen Blick zurück. So sei die Via Regia in diesem Jahr durch Bad Dürrenberg gegangen, gebe es bereits eine gemeinsame touristische Karte. „Wir wollen Synergien schaffen. Dabei wird es vor allem darum gehen, Tagestouristen anzulocken“, sagte Radon. Zukünftig sollen auch die Radwege ausgebaut werden.

„Als kleine provinzielle Städte sind wir allein nicht in der Lage etwas Großes zu tun“, begründete Árpád Nemes, Bürgermeister von Bad Dürrenberg, warum er bereits vor eineinhalb Jahren Carina Radon angesprochen habe. So gebe es zwar einiges zu sehen, aber keine einzelne Stadt würde auch nur eine einzige Busladung voller Touristen anlocken können.

Klare Worte fand auch Bundestagsabgeordnete Katharina Landgraf (CDU). Was in der Bundespolitik oft nicht gelänge, würden die Kommunen einfach machen: Über Ländergrenzen hinweg kooperieren.

Eine Kooperation der anderen Art stand dann am Nachmittag im Blick. Ed Dumrese aus Wageningen in den Niederlanden, wo 1945 mit der Kapitulationserklärung der zweite Weltkrieg für die Niederlande endete, sprach über das Netz „Orte des Friedens“, dem er als Vizepräsident vorsteht. Bereits im Mai war der Förderverein des Schlosses in Evoramonte in Portugal dem Netzwerk als Gründungsmitglied beigetreten (die LVZ berichtete).

Dumrese sprach über die Organisation, ihre Ziele und die Art, wie in Wageningen des Kriegsendes gedacht wird. „In Wageningen ist das historische Ereignis viel präsenter, da es erst 65 Jahre her ist. Aber was allen Mitgliedern im Netzwerk gemein ist: Sie werden getragen durch die Gemeinschaft der Bürger“, sagte Dumrese. Zukünftig soll das Netzwerk ausgebaut, Studien zum Thema Frieden vorangetrieben werden. „Denn“, so Dumrese, „wir wollen einer Kultur des Krieges eine des Friedens entgegensetzen.“

Ein Rundgang durch das Schloss war beim Fest ebenso möglich, wie ein Plausch während des Marktes rund ums Schloss. Außerdem sorgten die Leipziger Rathspfeifer, so wie Studierende der Hochschule für Musik und Theater Leipzig für musikalische Unterhaltung.

Kerstin Leppich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

20.10.2017 - 16:04 Uhr

Stadtliga Leipzig: Die Lok-Kicker gehen am 9. Spieltag gegen den Tabellenvorletzten als Favoriten ins Rennen. Drei Punkte sind das erklärte Ziel.

mehr
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr