Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leitbild bleibt doch im Briefkopf

Leitbild bleibt doch im Briefkopf

Anders als im März entschieden, wird auf der Markranstädter Geschäftspost künftig neben dem Stadtwappen das Leitbild „Markranstädt – mit Energie in die Zukunft“ auftauchen.

Markranstädt. Das Schmuckwappen „Stadt am See“ soll nicht mehr im amtlichen Kopfbogen erscheinen. Das hat der Stadtrat am Donnerstag mit elf Ja- bei sechs Gegenstimmen und einer Enthaltung beschlossen.

Dass Tagesordnungspunkt 14 – die Gestaltung des öffentlichen Schriftverkehrs, von Publikationen und Sitzungsvorlagen – erneut zur Debatte stand, sorgte für Erstaunen. Darüber war bereits auf der vergangenen Sitzung entschieden worden: „Für den amtlichen Schriftverkehr und für das Amtsblatt wird das bisherige Design als Stadtwappen/Logo „Markranstädt – die Stadt am See“ weiter verwendet“, hieß es damals.

Zwar habe das Landratsamt mitgeteilt, der am 4. März gefasste Beschluss sei rechtmäßig, so Bürgermeisterin Carina Radon (CDU). „Andererseits teilte das Kommunalamt mit, dass das Wie und Wann ein Kopfbogen verwendet wird, der alleinigen Verfügungsgewalt der Bürgermeisterin unterliegt“, steht in der Verwaltungsbegründung.

Radon erläuterte, dass ihr das einheitliche Erscheinungsbild und das 2008 beschlossene Leitbild wichtig seien. Zudem habe niemand über die Geschäftspost abgestimmt – nur über die Verwendung des Wappens und des Schmuckwappens. Da das Leitbild angepasst und konkretisiert werden müsse, um den amtlichen Briefbogen nicht zu überfrachten, lautete der Verwaltungsvorschlag: Das Schmuckwappen entfällt – außer auf den Vorlagen für Stadtrat, Ausschüsse und Ortschaftsräte.

Die Fraktionsvorsitzende der Linken, Heike Kunzemann, lehnte den Vorschlag ab. „Das muss im Verwaltungsausschuss beraten werden“, forderte sie. „Nach Antrag von Christian Aegerter aus der CDU haben wir beschlossen: Es soll alles so bleiben“, erinnerte auch Frank Meißner (SPD). „Deswegen wundere ich mich, dass das Schmuckwappen nun weg soll. Das widerspricht unserem Votum“, so Meißner. Für Aegerter war Bartholomäus entscheidend: „Das Stadtwappen ist historisch und soll im Amtsblatt verwendet werden.“ Kunzemanns Antrag hatte gegen elf Nein-Stimmen der CDU bei sieben Ja-Stimmen von SPD/Grüne und Linken keine Chance.

Außerdem hat der Stadtrat mehrere einstimmige Beschlüsse zu Bebauungsplänen getroffen. So wird der B-Plan  „Alte Zuckerfabrik“ nach dem Abwägungs- und Satzungsbeschluss zum dritten Mal öffentlich ausgelegt und erlangt danach Rechtskraft. Im Gewerbegebiet „Ranstädter Mark“ ist erneut eine Veränderungssperre verhängt worden. Es soll verhindert werden, dass Wohnen und Gewerbe zu nah aneinander rücken. „Momentan verhandeln wir mit den Gläubigern über eine Neuordnung der Flächen“, sagte Radon. Im Zusammenhang mit der Alten Markranstädter Straße, bei dem die Förderbescheide für den Straßenbau, das Regenwasserrückhaltebecken und den Hochwasserschutz voneinander getrennt werden, hat die Firma Wolf und Müller den Auftrag in Höhe von knapp 660 000 Euro erhalten.

Kendra Reinhardt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Von Redakteur Katja Reinhardt

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr