Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markranstädt Manuela Franke packt im Mehrgenerationhaus mit an
Region Markranstädt Manuela Franke packt im Mehrgenerationhaus mit an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 26.10.2009
Anzeige
Markranstädt

Denn bis zum Sommer ist die 18-jährige Lindennaundorferin noch in die nahe gelegene Mittelschule gegangen. Für ihre neuen Aufgaben hat die junge Frau sogar eine Lehrstelle als Sozialassistentin in Bad Lausick abgesagt. „Ich wusste nicht, ob es das Richtige für mich ist und habe mich auf den Rat unserer Schulsozialarbeiterin Veronika Wenck zur Orientierung hier entschieden“, begründet sie ihren Weg. Sie hofft, dass sie nach dem Jahr genauer weiß, in welche Richtung sie gehen will. „Erst einmal möchte ich Erfahrungen sammeln“, meint sie.

Die Arbeit mit Menschen mache ihr wahnsinnig viel Spaß, berichtet sie. Gut gefallen hat ihr ein Seminar zum Thema Projektmanagement, das sie in Frankenburg besucht hat. „Es war interessant, in der Gruppe zu arbeiten“, erzählt sie. Auch an der Organisation des Second-Hand-Marktes im MGH hat Franke mitgewirkt. „Ich interessiere mich für die Öffentlichkeitsarbeit: Flyer drucken und mir ausdenken, was ich drauf schreibe, macht Freude“, erläutert die junge Frau. Die Betreuung des Internetcafés und der Gäste obliegt ebenfalls ihr. Ein Projekt, das sie selbstständig leiten wird, solle sich damit beschäftigen, die Aktivitäten zwischen den Jüngeren und den Älteren zu verbinden. „Wir wollen erreichen, dass die Jugend nicht nur an den Computer geht, sondern einfach mal so vorbeikommt“, erzählt Franke, die weiß, wovon sie spricht, und somit vielleicht auch, wie viel Arbeit vor ihr liegt.

Kendra Reinhardt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gespenstisch mögen ja manch einem Passanten gestern die Szenen im Markranstädter Stadtpark vorgekommen sein. Doch bei den hellauf begeisterten Gestalten, die auf dem Rodelberg tobten und flatterten, handelte es sich um den Nachwuchs der Kindertagesstätte Am Hoßgraben.

26.10.2009

Bürgermeisterin Carina Radon (CDU) hat am Samstag mit dem Sprecher des Grünen Rings Heiko Rosenthal (Linke) sowie dem Lützner Stadtoberhaupt und SPD-Bundestagsabgeordneten Maik Reichel den 7,1 Kilometer langen Abschnitt des Elster-Saale-Radweges auf Markranstädter Gebiet freigegeben.

26.10.2009

Wer Wald will, muss Bäume pflanzen. Das haben auch das Leipziger Unternehmen Auto Saxe sowie die Stiftung Wald für Sachsen (SWS) verinnerlicht. Und so sorgten sie kürzlich bei einer neuerlichen Pflanzaktion in Großlehna gemeinsam mit Bürgern dafür, dass 400 neue Bäume in den Boden kamen, darunter Eschen und – eine Premiere – auch Douglasien.

14.10.2009
Anzeige