Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Markranstädt erhält Geld für Klassenräume

„Brücken in die Zukunft“ Markranstädt erhält Geld für Klassenräume

Landrat Henry Graichen hat diese Woche die Maßnahmenpläne für das Investitionsprogramm „Brücken in die Zukunft“ vom Freistaat entgegengenommen. Es geht dabei um Fördermittel in Höhe von 30,3 Millionen Euro für 166 Maßnahmen im Kreis. Markranstädt zählt zu den fünf Orten, die dabei am meisten profitieren.

Das Obergeschoss der Bebel-Sporthalle soll für das Gymnasium ausgebaut werden.

Quelle: A. Kempner

Markranstädt. Landrat Henry Graichen hat diese Woche die Maßnahmenpläne für das Investitionsprogramm „Brücken in die Zukunft“ vom Freistaat entgegengenommen. Es geht dabei um Fördermittel in Höhe von 30,3 Millionen Euro für 166 Maßnahmen im Kreis. Markranstädt zählt zu den fünf Orten, die dabei am meisten profitieren.

Grimma erhält 2,49 Millionen Euro (12 Projekte), Markkleeberg 1,89 Millionen Euro (für die Vorhaben Erweiterung Hort Großstädteln sowie den Ersatzneubau Kita Am Wasserturm), Borna 1,69 (14 Projekte), Wurzen 1,33 (8 Vorhaben) und Markranstädt 1,12 Millionen Euro für vier Maßnahmen. Die Förderhöhe beträgt laut Kreis jeweils 75 Prozent. Fast die Hälfte der Fördermittel, die der Landkreis Leipzig und die Kommunen beantragt hatten, würden in die soziale Infrastruktur fließen, so das Landratsamt.

Beispiel Markranstädt: Investiert werden soll in vier Projekte. Das größte davon sind vier zusätzliche Räume für das Gymnasium. Wie berichtet, hatte die Erste Beigeordnete Beate Lehmann dafür den Ausbau des Obergeschosses in der Bebel-Sporthalle ins Spiel gebracht. Hintergrund sind gute Anmeldezahlen für das Gymnasium, das eigentlich nur dreizügig gebaut ist. In diesem Jahr werden wegen des positiven Trends aber erneut vier fünfte Klassen eingeschult. Mit der Investition in die neuen Räume könne der gymnasiale Standort nachhaltig gestärkt werden, so die Stadt. Die anderen Maßnahmen betreffen die drei Dorfteiche Seebenisch/Alte Gärtnerei, Schkölen/Hunnenstraße Ecke Weidenweg sowie Albersdorf/Nordteich nahe des Wohngebietes Göhrenz, die seit langem instand gesetzt werden sollten. Die Sanierung der Teiche werte das Ortsbild auf, sichere auch den Brandschutz.

Auf mehr Geld dafür hatte Bürgermeister Jens Spiske spekuliert, wie er im Technischen Ausschuss erklärte. Denn die Drehleiter Markranstädts ist defekt. Das Geld für vier neue fließt nach Angaben des Landratsamtes aber nach Borna, Grimma, Groitzsch und Wurzen.

Von Jörg ter Vehn

Markranstädt Parkstraße 51.303887671659 12.221822946835
Markranstädt Parkstraße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr