Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markranstädt Markranstädt unter Zeitdruck
Region Markranstädt Markranstädt unter Zeitdruck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 26.01.2010
Anzeige

. Dabei gab sie Auskunft über den Anbau an Mittelschule und Gymnasium in der Parkstraße. Zwei Kellerzimmer seien zu Klassenräumen umfunktioniert.

Bei der Vergabe der Bauleistungen, sagte sie, sei ein Großteil der Aufträge in Markranstädt beziehungsweise in der Region geblieben. Die Lose hätten sich zwischen 1300 Euro, dem kleinsten, sowie 42 000 Euro bewegt, resümierte Radon. Aufgrund der geringen Größenordnung fielen alle Vergaben in den Bereich der Bürgermeisterin. Über die Vergabe für die Beton- und Stahlbetonarbeiten soll möglichst in der nächsten Stadtratssitzung am 4. Februar abgestimmt werden. Das hatte Radon vorgeschlagen, da anzunehmen ist, dass die Summe das Volumen, das sie verantwortet, übersteigt, und war damit auf einhellige Zustimmung gestoßen. Sie stellte klar, dass immer mindestens zwei Personen einen Blick auf die Vergabe haben und es auch einen Bieterwechsel geben müsse, also nicht immer dasselbe Unternehmen den Zuschlag bekommen kann. Ein konkrete Auflistung der Vergaben sollen die Stadträte noch erhalten, kündigte Radon an.

An zwei, drei frostfreien Tagen sei an der Kita Altranstädt und auch am Rathausanbau weitergearbeitet worden, berichtete Radon. Bis Mitte Februar soll ein Großteil der für 2009 aus dem Konjunkturpaket II abgerufenen Mittel verbaut werden. „Es kann aber passieren, dass wir es teilweise nicht schaffen“, ergänzte sie. „Wir bemühen uns, die abgerufenen Gelder so schnell wie möglich abzurechnen“, entgegnete Radon auf besorgte Nachfragen, die daran erinnerten, dass laut Vorgabe der Sächsischen Aufbaubank die Mittel fristgemäß abgerechnet sein müssen. „Sonnenschutz lässt sich als witterungsunabhängige Maßnahme einfach abrechnen“, erklärte Radon, „was momentan wichtig ist, damit der Stadt möglichst wenig Zinsen entstehen.“ Die erhält die Fördermittel gebende Stelle, wenn die in Jahresscheiben abgerufenen Mittel eben nicht rechtzeitig verbaut und abgerechnet werden können. Im Fall der Verbindungsstraße Frankenheim, ein Projekt aus der Fachförderung, sei der zunehmende Zeitdruck so gelöst worden, dass die Mittel für die Regenrückhaltung gekürzt, die später abzurufenden Gelder für den Hochwasserschutz dafür aufgestockt werden. Zum Stand der Arbeiten am Schulkomplex erläuterte sie: „Wir sind in der Vergabe und stecken gerade alles in die Altbausanierung.“

Kendra Reinhardt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Markranstädt. Für sein beispielhaftes Kleingarten-Konzept für Heranwachsende in Verbindung mit aktivem Umweltschutz ist der Kreisverband Leipzig der Kleingärtner Westsachsen in Braunschweig ausgezeichnet worden.

22.01.2010

[image:phpRAChgn20100122163701.jpg]
Markranstädt. Um das große Jubiläum ordentlich zu feiern, tun sich Frauen und Männer zusammen. Zum Geburtstag haben sich die 90 Aktiven und Techniker des Markranstädter Carneval Clubs (MCC) einiges einfallen lassen.

22.01.2010

Die Stadtratswahl liegt schon über ein halbes Jahr zurück, dennoch wird die Ausschussbesetzung wohl weiter die Kommunalaufsicht. beschäftigen. Die SPD/Grünen-Fraktion, die mit sechs Vertretern im Stadtrat präsent ist, entsendet nur jeweils eine Person in den Technischen sowie in den Verwaltungsausschuss und will gegen die Entscheidung vorgehen.

21.01.2010
Anzeige