Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Markranstädter Musiksommer mit Klängen der Reformation

St. Laurentiuskirche Markranstädter Musiksommer mit Klängen der Reformation

Auch wenn das Wetter es nicht glauben lässt: Der Musiksommer in Markranstädt startet in wenigen Tagen. Der inzwischen 17., aus aktuellem Anlass mit Bezügen zur Zeit der Reformation.

Kulturvoller Ort: Musikalisch hochwertig war bereits Anfang April die Johannespassion in der St. Laurentiuskirche.

Quelle: Thomas Ufert

Markranstädt. Auch wenn das Wetter es nicht glauben lässt: Der Musiksommer in Markranstädt startet in wenigen Tagen. Der inzwischen 17., aus aktuellem Anlass mit Bezügen zur Zeit der Reformation.

Zum Auftakt gibt es am 13. Mai ab 16 Uhr das Violinenkonzert in E-Moll von Felix Mendelssohn Bartholdy. Aitzol Iturriagagoitia, ein Mann mit spanischen Wurzeln, spielt die Violine. „Ich glaube, das Ding wird Feuer haben“, verspricht Kantor und Programmmacher Frank Lehmann. Er plant, in den nächsten Jahren alle großen Violinenkonzerte anzugehen, hat auch schon die 20. Auflage seines Musiksommers im Blick. Die „Italienische“ Sinfonie in A-Dur von Mendelssohn Bartholdy rundet den Auftakt ab.

Das Frühlingskonzert findet am 10. Juni ab 16 Uhr statt, bietet ein Konzert für Trompete (Toni Fehse) und Orgel (Jonas Wilfert). Natürlich gebe es einige typische barocke Werke für die Instrumente, so Lehmann. Gespannt sei er aber vor allem auf die anderen Klänge aus den Werken der Romantik, die das Duo plane.

Mit Patrick Grahl werde einer der wohl zurzeit besten Tenöre, der Bachpreisträger des Vorjahres, beim Sommerkonzert am 26. August singen, erläutert Lehmann. Grahl bringt Felix Görg am Bass und Arve Stavran an den Tasten mit, zusammen sind sie das Ensemble „Barockwerk Ost“. Musik aus der Zeit der Reformation werde das Thema des Abends sein, so der Kantor.

Für das Herbstkonzert am 23. September bittet er zwei Leipziger Professoren nach Markranstädt. Andreas Sommerfeld (Bariton) und Dietmar Nawroth (Klavier) würden zusammen Schuberts „Winterreise“ am Tag vor der Bundestagswahl vertonen. Unter den 24 meist etwas nachdenklichen Liedern befinde sich übrigens auch der Klassiker „Am Brunnen vor dem Tore“, erklärt Lehmann.

Die „Reformations-Sinfonie“ von Mendelssohn Bartholdy und ein Oboenkonzert von Bach bilden den Abschluss des Musiksommers am 21. Oktober.

Die Konzerte finden in der St. Laurentiuskirche statt. Der Eintritt kostet für die normalen Konzerte zehn Euro. Die Orchesterwerke gibt es zu 13, die großen sinfonischen Stücke zu 15 Euro.

Nach dem Musiksommer geht es weiter: Zum Buß- und Bettag gibt es ein Gedenkkonzert mit dem Kammerchor Vox Humana Leipzig unter Leitung von Martin Krumbiegel – und am dritten Adventwochenende das Weihnachtsoratorium von Bach. „Alle sechs Kantaten, verteilt auf zwei Tage“, freut sich Lehmann.

Von Jörg ter Vehn

Markranstädt 51.301436157904 12.220353123804
Markranstädt
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

19.08.2017 - 17:28 Uhr

Mit einem Doppelpack ebnet Patrick Böhme den Weg zum 4:0 Sieg gegen den Aufsteiger aus Bad Düben 

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr