Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Millioneninvestition in der Logistik geplant

Neue Lagerhalle Millioneninvestition in der Logistik geplant

In Markranstädt bahnt sich eine größere Investition an. Die Firma Sächsische Haustechnik Leipzig KG (SHT) will ihren Standort erweitern und für eine neue Logistikhalle rund neun Millionen Euro investieren.

Soll eine neue Logistikhalle erhalten: Die Sächsische Haustechnik Leipzig mit Sitz in Markranstädt will ihren Standort erweitern und rund neun Millionen Euro investieren.

Quelle: Kempner

Markranstädt. In Markranstädt bahnt sich eine größere Investition an. Die Firma Sächsische Haustechnik Leipzig KG (SHT) will ihren Standort erweitern und für eine neue Logistikhalle rund neun Millionen Euro investieren.

Im jüngsten Stadtrat ging das Thema ohne jede Diskussion durch. Einstimmig votierten die Räte dafür, dass ein Bebauungsplan für das Gewerbegebiet „Am Hopfenteich“ aufgestellt werden soll – und zwar im beschleunigten Verfahren.

Seit Anfang der Neunziger Jahre sitzt die Firma SHT am nördlichen Ortseingang von Markranstädt, direkt nebenan vom früheren Automobilzulieferer Fehrer, für dessen Produktionshallen immer noch Nutzer gesucht werden. SHT gehört zur Großhandel-Contor-Gruppe, betreibt einen Fachgroßhandel unter anderem für die Bereiche Sanitär und Heizung.

Formell sei der nördlich der bestehenden Lagerhalle geplante Bau der dritte Bauabschnitt, heißt es in der Ratsvorlage. Die geplante Logistikhalle werde eine Gesamtgrundfläche von 5950 Quadratmetern und ein Bruttolagervolumen von rund 44 600 Quadratmetern haben. „Rund neun Millionen Euro sollen investiert werden“, hatte Bürgermeister Jens Spiske (Freie Wähler Markranstädt) den Räten das Vorhaben kurz vorgestellt. Weil sich die SHT bereits kurz nach der Wende in Markranstädt ansiedelte, damals noch etliche DDR-Überleitungsbestimmungen galten, müsse ein neuer Bebauungsplan für die Erweiterung aufgestellt werden, hieß es. Die Firma trage die Kosten dafür.

Mit der Maßnahme werde „die Standorterhaltung und Schaffung weiterer Arbeitsplätze angestrebt“, heißt es zur Begründung für den Bau. SHT hat nach eigenen Angaben in Markranstädt bislang 300 Azubis in verschiedenen Berufen ausgebildet, auch in diesem Jahr wieder neun neue aufgenommen.

Von Jörg ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
Markranstädt in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 58,46 km²

Einwohner: 15.199 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 260 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04420

Ortsvorwahlen: 034205, 0341, 034444

Stadtverwaltung: Markt 1, 04420 Markranstädt

Ein Spaziergang durch die Region Markranstädt
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr