Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mitgliederzahl stabil, aber uralter Hubsteiger wird zum Problem

Feuerwehr Markranstädt Mitgliederzahl stabil, aber uralter Hubsteiger wird zum Problem

21 Beförderungen, zwei Dutzend Ehrungen für besondere Leistungen und außerordentliches Engagement, zehn wegen langjähriger Mitgliedschaft: Die Freiwillige Feuerwehr Markranstädt ist eine starke, stolze, aktive Truppe. Sorgen gibt es trotzdem.

Ehre, wem Ehre gebührt: Stadt- und Ortswehrleitung sowie Kreisfeuerwehrverband und der stellvertretende Kreisbrandmeister ehren Förderer Matthias Hoger (M.).

Quelle: Kempner

Markranstädt. 21 Beförderungen, zwei Dutzend Ehrungen für besondere Leistungen und außerordentliches Engagement, zehn wegen langjähriger Mitgliedschaft: Die Freiwillige Feuerwehr Markranstädt ist eine starke, stolze, aktive Truppe. Das belegte der diesjährige Feuerwehrball einmal mehr. Sorgen gibt es trotzdem.

Die Mitgliederzahlen sind es nicht, wie in anderen Wehren. Stadtwehrleiter Thomas Haetscher verkündete in seinem Bericht, dass sie mit 142 Aktiven in den sechs Ortswehren in diesem Jahr nur einer weniger seien als in 2015. So gut wie alle „Abgänge“ seien durch neue Mitglieder ausgeglichen worden, meist aus den Jugendfeuerwehren, deren Arbeit deshalb so wichtig sei, so Haetscher. Wie berichtet, ist in diesem Jahr sogar eine Kinderfeuerwehr als spielerische Vorstufe eröffnet worden. Diese stoße mit über 20 Kindern sogar an ihre Kapazitätsgrenze, sagte Haetscher nicht ohne Stolz.

Mit 134 Einsätzen hätten die Ortswehren der FF Markranstädt in diesem Jahr schon 33 mehr als zum selben Zeitpunkt im Vorjahr zu absolvieren gehabt. Eine Person sei dabei geborgen, zehn seien gerettet worden. 983 Kameradinnen und Kameraden seien 1912 Stunden im Einsatz gewesen. Zusammen mit den Fortbildungen, Lehrgängen und der Ausbildung in den jeweiligen Ortswehren kämen alles in allem fast 12 000 Stunden zusammen, die von den Einsatzkräften unentgeltlich in ihrer Freizeit verbracht worden seien – das seien je aktivem Mitglied dreieinhalb Tage am Stück, rechnete er vor. „Dies verdient meine persönliche und unser aller Anerkennung und Würdigung", meinte Haetscher, bekam dafür viel Applaus.

Trotz angespannter finanzieller Situation sei in Technik und Ausstattung investieret worden, erinnerte Haetscher auch an den neuen Gerätewagen Logistik. Das nächste Großprojekt betreffe notgedrungen den 25 Jahre alten Hubsteiger. „Der ist in letzter Zeit mehr in der Werkstatt als im Einsatz“, so Haetscher. Bei den vielen Betriebsstunden sei der hohe Verschleiß aber zu erwarten gewesen. Bürgermeister Jens Spiske, der sich nach der anstrengenden Stadtratssitzung am Freitagmorgen krank meldete und von der Fachbereichsleiterin Ursula Wagner beim Ball vertreten ließ, hatte erst unlängst den Räten versichert, das Gerät sei nach der Reparatur wieder einsatzbereit. Haetscher verkündete, dass nun Fördermittel für eine Neuanschaffung beantragt werden müssten. Bekanntlich rückt die Stadt Lützen mit ihrem Hubsteiger bei einem Alarm nach Markranstädt aus. Deren Wehrleiter nahm samt Gattin am Ball teil, bekam anerkennend Beifall.

Feuerwehr sei aber mehr als nur Einsatz und Ausbildung, es sei auch gesellschaftliches Leben, sagte Haetscher und erinnerte etwa an das gute Abschneiden der Frauen bei den Deutschen Meisterschaften im Feuerwehrsport. Im nächsten Jahr finde der Sachsencup dazu in Markranstädt statt. Vielleicht gelinge es ja noch, eine Männerschaft auf die Beine zu stellen, hoffte der Stadtwehrleiter.

Anerkennung fanden auch die „Förderer der Feuerwehr.“ Mit dieser Plakette wurden geehrt der Heizungs- und Sanitärbetrieb von Mike Schärschmidt aus Großlehna, der Fahrzeugbau Frank aus Frankenheim sowie die LAV Markranstädt mit Matthias Hoger an der Spitze.

Von Jörg ter Vehn

Markranstädt 51.303233844208 12.223142621179
Markranstädt
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Belantis - Infos und Events
    Belantis - Infos und Events

    Belantis - das AbenteuerReich im Herzen Mitteldeutschlands. Hier gibt es Neuigkeiten und alle Infos zu den Events! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und weitere asisi-Projekte in Dresden, Berlin und anderen Städ... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr