Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Musical-Star Gerome Jeames singt jetzt vergoldet - dank Großlehnaer Betrieb

Wie Helene Fischer Musical-Star Gerome Jeames singt jetzt vergoldet - dank Großlehnaer Betrieb

Weltweit soll es nur fünf geben. Schlagerstar Helene Fischer hat allein drei, Musicalsänger Gerome Jeames aus Berlin jetzt eines: ein massiv vergoldetes Mikrofon. Möglich gemacht haben das die Firma Sennheiser und die „Galvanik und Oberflächentechnik Spielvogel“ aus Großlehna.

Der Traum jedes Sängers: Gerome Jeames (r.) mit seinem in 24 Karat vergoldeten Mikrofon.

Quelle: A. Kempner

Markranstädt. Weltweit soll es nur fünf geben. Schlagerstar Helene Fischer hat allein drei, Musicalsänger Gerome Jeames aus Berlin jetzt eines: ein massiv vergoldetes Mikrofon. Möglich gemacht haben das die Firma Sennheiser und die „Galvanik und Oberflächentechnik Spielvogel“ aus Großlehna.

Bei Cats sang er mit, bei Mamma Mia, beim Phantom der Oper - keine Frage, Gerome Jeames’s Stimme ist Gold wert. Nachdem seine Entscheidung, auch für die Übertragung derselben etwas echt Goldenes in Händen zu halten, gefallen war, fand er jedoch in seiner Heimatstadt Berlin keine Firma, die sein nagelneues Sennheiser-Mikrofon veredeln wollte. Auch in München und Hamburg habe er nachgefragt, erzählt der 31-Jährige. In Großlehna wurde er schließlich fündig. GOS-Firmenchef Uwe Spielvogel, spezialisiert auch auf das Restaurieren von Oldtimer-Teilen, nahm den ungewöhnlichen Auftrag an.

„Das ist sehr viel handwerkliche Arbeit. Aufwändig und kompliziert. Das mag heute kaum noch einer machen“, erzählte der 57-Jährige. In ganz Deutschland gebe es nur noch eine Hand voll Betriebe, die so etwas noch machen würden. 40 verschiedene technologische Verfahren steckten in der Vergoldung des Mikrofons, erläuterte er. Die Wichtigsten nach der „Entschichtung“ des lackierten Metallkörpers seien die mechanische Vorbehandlung mit Schleifen, Fräsen und Polieren. Dann werde der Gegenstand verkupfert, danach vernickelt und könne anschließend vergoldet werden. 14 Tage habe die Arbeit daran gedauert. „Das war superschnell“, sagt Spielvogel. Aber es habe auch Spaß gemacht. „Es war mal etwas anderes“, so der Firmenchef, dessen Handwerksbetrieb im nächsten Jahr seinen 50. Geburtstag feiert. Aktuell auf der Produktionslinie standen Zaunpfosten zur Verzinkung an – ein Star-Mikrofon ist da schon etwas Besonderes.

Gerome Jeames nahm sein „Baby“, wie er das Projekt nannte, am Donnerstagmittag in Empfang - zusammen mit der Rechnung, über die Stillschweigen vereinbart war. Nur so viel ist bekannt: Mit 150 Milligramm reinem Gold wurde das Gerät veredelt. Und: Jeames überlegt schon, sich noch ein zweites zuzulegen.

Mit Lebenspartner Marcel Kummich düste der Sänger gleich nach der Übergabe weiter Richtung Magdeburg, wo die Firma Sennheiser ihm das Innenleben des Mikrofons wieder einsetzen wollte. In den Genuss des ersten Einsatzes kommen wahrscheinlich Berliner Zuschauer. Er werde dort wohl nächste Woche mit Schauspielerin Mariella Ahrens ein neues Zirkuszelt eröffnen, erzählte Jeames.

Von Jörg ter Vehn

Großlehna, Glasauer Weg 40 51.3080131 12.1758873
Großlehna, Glasauer Weg 40
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

19.08.2017 - 19:07 Uhr

Nach dem 0:3 gegen die Kickers Markkleeberg haben die Muldestädter wieder in die Erfolgsspur gefunden. Sie besiegten Aufsteiger Lipsia Eutritzsch deutlich mit 4:0. 

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr