Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markranstädt Nach Lockangebot für Kind „erhöhte Aufmerksamkeit“
Region Markranstädt Nach Lockangebot für Kind „erhöhte Aufmerksamkeit“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 21.02.2018
Ein Unbekannter soll vor der Oberschule ein Kind gelockt haben, mit ihm nach Hause zu gehen. Seitdem sind Kindereinrichtungen, Polizei und Rathaus in erhöhter Alarmbereitschaft. Quelle: dpa
Markranstädt

Alarmstimmung in Markranstädt: Vor der Oberschule Markranstädt soll ein Kind von einem Fremden angesprochen und mit den Worten „Ich habe Hundewelpen für Dich. Komm mit“, zum Mitgehen gelockt worden sein. Das Kind rannte weg, Stadt und Polizei schlugen Alarm.

In einer Rundmail informierte am Freitagmorgen die zuständige städtische Fachbereichsleiterin für Schulen und Kultur, Heike Helbig, alle Kindereinrichtungen im Ort von dem „Vorfall“.

„Wir bitten Sie, ihre Schützlinge zu dem Thema zu sensibilisieren“, heißt es in dem Schreiben. Das kündigte zudem Aktivitäten auch der Stadt an: „Ordnungsamt und Technischer Service der Stadt sind ebenfalls mit erhöhter Aufmerksamkeit im Stadtgebiet unterwegs“, erklärte das Rathaus. Der Mann sei 1,80 Meter groß, schlank, habe eine schwarze Jacke und blaue Jeans getragen – eine Beschreibung, die aber auf einen Großteil der männlichen Bevölkerung zutrifft.

Eine Information der Öffentlichkeit blieb darüberhinaus aus. Auf Nachfrage erläuterte Bürgermeister Jens Spiske (FWM), „keinen Riesenaufriss“ machen zu wollen. Alle sollten in diesen Tagen einfach aufmerksamer sein, sollte mit der Rundmail erreicht werden, erklärte er.

Polizeisprecher Uwe Voigt bestätigte den Fall. „Wir nehmen die Sache sehr ernst, haben auch schon Hinweise von anderen Behörden erhalten und erste Maßnahmen ergriffen.“

Von -tv

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das St. Martin Lädchen, eine Art Sozialkaufhaus in Markranstädt, wird weniger stark in Anspruch genommen, als vorher gedacht.

11.03.2018

Im Weißbachhaus sind diese Woche die Kinder los. Mehr als 40 machen bei den Kinderkreativtagen mit, die die Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde Markranstädter Land auch in diesen Winterferien wieder anbietet.

21.02.2018

Während es im Muldental und im Kohrener Land noch nennenswerte Wälder gibt, ist der Südraum von Leipzig traditionell waldarm. Seit Jahrhunderten schon. Zumindest etwas könnte sich das durch die Rekultivierung der ehemaligen Bergbauflächen ändern.

11.03.2018