Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markranstädt Narren feiern drei Tage in der Stadthalle
Region Markranstädt Narren feiern drei Tage in der Stadthalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 11.02.2010
Anzeige

. In der ausverkauften Stadthalle tobte sich bereits gestern die Damenwelt bei der Weiberfastnacht aus.

„Heute rechnen wir mit 350 Jugendlichen“, erzählte MCC-Präsident Uwe Heydel. Für die morgige Abendveranstaltung gibt es bereits knapp 500 Reservierungen. „Mangels Nachfrage muss der Rentnerkarneval am Sonntag leider ausfallen“, berichtete Heydel. „Die Anmeldungen reichten nicht, dann macht es weder uns auf der Bühne nach den Gästen Spaß“, meinte er. Somit können die Vereinsmitglieder, die Mittwoch 14 Stunden lang die Bühne aufbauten und die Generalprobe absolvierten, einen Tag eher zusammenpacken. Von den Senioren hätten aber viele Verständnis gezeigt so Heydel, und etwa 50 werden nun am Samstagabend dabei sein, wenn es wieder heißt: „Lallendorf oho, Markranstädt oho, MCC oho.“

Kendra Reinhardt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Markranstädt. Die Einnahmen aus der Gewerbesteuer fielen laut Jahresabschluss 2009 in Markranstädt bislang besser als erwartet aus. Inwieweit sich die Wirtschaftskrise auf den Haushalt auswirkt, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

09.02.2010

Der erste Strich ist manchmal der schwerste. Das weiß auch der Markranstädter Torsten Käseberg, der sich bei seinen frühen Malversuchen von Bob Ross inspirieren ließ.

08.02.2010

So etwas sucht weit und breit seinesgleichen: Mit der ersten Männerfastnacht traf der Faschingsclub Markranstädt (FCM) am Freitag genau den Nerv des Publikums.

08.02.2010
Anzeige