Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markranstädt Neue Kita: SPD will Standort in Frage stellen
Region Markranstädt Neue Kita: SPD will Standort in Frage stellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:25 19.05.2015

Bürgermeister Jens Spiske (Freie Wähler Markranstädt) will alle Fragen mit einem Klarstellungsbeschluss beenden. Das wird schwierig, zeichnet sich ab.

So wurde der SPD-Fraktionsvorsitzende Frank Meißner am Montagabend von seiner Basis beauftragt, die Standortfrage neu zu stellen. Die Bürger müssten besser einbezogen, die neuen Bewohner am See mit einer Kita im dortigen Wohngebiet berücksichtigt werden, hieß es. Auch in den anderen Fraktionen regen sich Stimmen, die noch Fragen sehen zum Standort JBZ. Wie berichtet, gibt es Sorgen um die Zukunft der Jugendeinrichtung, aber auch um eventuell versteckte Mehrkosten beim Bau.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt seien keine Kostensteigerungen bekannt, erwiderte das Rathaus. "Sollte der Stadtrat der Klarstellung der Verwaltung nicht folgen, so wird über den Standort bzw. Alternativen gesprochen werden müssen", hieß es.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 04.12.2014
Jörg ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist eine stolze Wehr, die da am Samstagsabend in der Stadthalle von Markranstädt ihren Ball feiertete. 182 Mitglieder zählt sie, sieben mehr als noch ein Jahr zuvor, organisiert in acht Ortswehren.

19.05.2015

Beim regelmäßigen Unternehmerinnen-Frühstück wurde die Idee geboren, am Montag ist Premiere: Pünktlich am ersten Dezember startet der erste "Lebendige Adventskalender", den die Unternehmerinnen und die Verwaltung zusammen vorbereitet haben.

19.05.2015

Sehr rührig ist der Ortschaftsrat von Frankenheim/Lindennaundorf und Priesteblich. In die laufenden Etatberatungen fürs nächste Jahr brachten die Ortsvertreter gleich drei Anträge ein.

19.05.2015
Anzeige