Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markranstädt Neue Promenade auch bei Vandalen sehr beliebt
Region Markranstädt Neue Promenade auch bei Vandalen sehr beliebt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 19.05.2015

Bürgermeister Jens Spiske (Freie Wähler Markranstädt) appelliert jetzt an alle Bürger, die etwas sehen, die Vorfälle zu melden.

Mit Farbe und Stiften beschmierten Unbekannte die Trimmgeräte, einige der eigens für den Außenbereich konzipierten und besonders robusten Apparate seien zudem beschädigt worden, erzählt Bauamtsleiterin Uta Richter. Ein halbes Dutzend Poller zum Absperren seien entwendet worden, an einer Gabionenwand hätten Unbekannte sogar das Eisendrahtgeflecht aufgeschnitten und die Steine der Mauer herausgerissen, weiß Stadtsprecherin Heike Helbig zu berichten.

"Eigentlich geht jeden Tag irgendetwas kaputt", bedauert Spiske die Vorfälle. Er habe selber schon Fahrzeuge auf dem Fuß-/Radweg dort gesehen und gemeldet und appelliert an alle, dies ebenfalls zu tun. "Wir wollen auch die dort ansässigen Vereine dazu sensibilisieren", kündigt er an. Es wäre doch schade, sagt er, wenn die Nutzung der hochwertig und offen gestalteten Promenade "wegen ein paar Idioten" eingeschränkt werden müsse, sagt er. Das sei aber letztes Mittel.

Die schmucke Promenade war im Vorjahr eingeweiht worden, wird seitdem gut frequentiert. Vor ein paar Tagen waren aber sogar Pferde über die Wege getrabt. "Dafür sind sie natürlich nicht ausgelegt", sagt Richter. Die Hufe hätten allerhand Schaden angerichtet. Noch mehr Sorgen machen ihr jedoch die Autos etwaiger Randalierer, die unkontrolliert über die Wege fahren. "Wenn wir der Sache nicht Herr werden, müssen wir Maßnahmen ergreifen, um die Befahrung zu verhindern", mahnt sie.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 10.01.2014
Jörg ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das frühere Gezerre im Zweckverband Erholungsgebiet Kulkwitzer See (ZEG) um die Flächenzuordnung von Grundstücken am Westufer ist beendet. Leipzig und Markranstädt erklärten übereinstimmend, die komplizierte Lage "bereinigen" und eine "saubere Lösung" finden zu wollen.

19.05.2015

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_29558]Markranstädt. Eingeklemmte Unfallopfer, ausgelaufene Chemikalien - gleich am zweiten Tag des neuen Jahres rückten die gesamten Feuerwehren von Markranstädt zu einer Großübung ins Gewerbegebiet Am Schrägweg nach Altranstädt aus.

19.05.2015

Mit der Skaterszene ist er groß geworden, über Halfpipe, Boards und die Kraft des Miteinanders hilft er nun anderen, selber erwachsen zu werden: Christian Andrae, ehemaliger Skater-Profi, will mit seinem neuen Verein Wellenreiter in Markranstädt und im ganzen Kreis Jugendlichen helfen, ihren Weg zu finden.

19.12.2013
Anzeige