Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neuer Treff für Teenagermütter in Markranstädt geplant

Neuer Treff für Teenagermütter in Markranstädt geplant

Für ein neues Betreuungsangebot rührt das Jugendbegegnungszentrum Markranstädt die Werbetrommel. Im Juni soll es das erste Treffen von Teenagermüttern geben.

Markranstädt. Eine sensible Aufgabe.

Veronika Werner, im Ort besser unter ihrem Spitznamen "Vroni" bekannt, kann sich gut in die jungen Mädchen hineinversetzen. Schließlich sei sie selbst relativ jung Mutter geworden, erzählt sie. Damals, zu DDR-Zeiten, sei es gar nicht so selten gewesen, mit 18 Jahren ein Kind zu bekommen. "Und ich weiß trotzdem noch gut, wie froh ich war, wenn ich jemanden zum Reden hatte", sagt "Vroni".

Genau darum gehe es ihr bei dem neuen Treff, den sie "Krabbelmäuschengruppe" nennen will. Sie wolle den jungen Mädchen Ansprechpartner sein und bei allen anstehenden Fragen helfend zur Seite stehen. "Schule, Lehrstelle, Berufswahl - viele wissen doch gar nicht, wie es weitergehen soll", erklärt sie. Sie kenne viele Leute in Markranstädt und Umgebung, und könne helfen, Kontakte zu knüpfen, ist sie sich sicher.

Wie groß der Bedarf tatsächlich in Markranstädt für den neuen Treff sein dürfte, ist unklar. Schulsozialarbeiter Björn Bartling erklärte gestern, er kenne aktuell zwei minderjährige Schülerinnen, die zugleich Mutter sind. Er habe aber das Gefühl, dass die Netzwerke der Stadt gut funktionieren, und etwa die Ärzte im Falle eines Falles die Betroffenen auch an die entsprechenden Beratungsstellen vermitteln. Gleichwohl gebe es sicher auch minderjährige Mütter, die von außerhalb kommen.

In Markranstädt gebe es alles, auch minderjährige Mütter - und gar nicht mal so wenige, hieß es unlängst am Rande einer Stadtratssitzung. Dort erklärte sich denn auch ein Arzt gerne bereit, in seiner Sprechstunde Betroffenen einen Hinweis auf das neue Gesprächsangebot von Veronika Werner zu geben.

Bei ihrer früheren Arbeit im Freibad habe sie den Bedarf für einen solchen Treff schon kennen gelernt, erzählte "Vroni". Da habe sie auch gemerkt, wie wichtig eine solche Anlaufstelle für die jungen Mütter sein könnte. Eigentlich habe sie den Kreis ja auch schon im Vorjahr aufbauen wollen, dann sei aber etwas dazwischen gekommen. Inzwischen habe sie einen ersten Kontakt aufgenommen zu Betroffenen.

"Das Schwierigste wird sicher sein, die jungen Mütter zu bewegen, in den Club zu kommen", meint sie. Überhaupt den Kontakt herzustellen zu den jungen Mädchen sei ja schon schwierig. "Es darf sich ja niemand dazu äußern", weiß sie zum Thema Datenschutz. "Vroni" hofft daher, dass sich über die Zeitung und weitere Leute im Ort das neue Angebot nach und nach herumspricht.

Erfahrung mit einem Müttertreff hat Veronika Werner. Das "Schnatterinchen-Frühstück" im Mehrgenerationenhaus im Weißbachweg, das seit einigen Jahren Anlaufpunkt vieler Frauen ist, habe sie ins Leben gerufen, erzählt die resolute Frau. Dieser Familientreff findet freitags ab 9 Uhr im Weißbachweg 1 statt.

Das neue Angebot sei eine Ergänzung und natürlich mit der Stadt abgesprochen, erklärt Werner. Die Gesprächsrunde für die Teenagermütter werde es immer am ersten Mittwoch eines Monats von 10 bis 12 Uhr im Jugendbegegnungszentrum neben dem Freibad geben. "Der Start ist für den 5. Juni vorgesehen", erzählt sie.

Wer Fragen zu dem Treff vorab hat, kann Veronika Werner auch telefonisch im Jugendbegegnungszentrum unter Ruf 034205 417228 erreichen. Per E-Mail geht es auch unter der Adresse jugendarbeit.markranstaedt@gmail.com. Jörg ter Vehn

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 07.05.2013

terVehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr