Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neues Wappen ab 1. April: Rossi steht künftig für Markranstädt

Neues Wappen ab 1. April: Rossi steht künftig für Markranstädt

Markranstädt. Jahrhundertelang zierte der Heilige Bartholomäus, mit dem Schindermesser und der ihm abgezogenen Haut in der Hand, das Wappen von Markranstädt.

Weil es immer mehr Bürgern, Vereinen und den Freiwilligen Feuerwehren der 17 Ortsteile schwer falle, sich mit diesem Wappen zu identifizieren, soll nun ein Neues her. Heute, am 1. April, stellt die Stadt ihr neues vor: Rossi, Ziegenbock aus dem Outback des Richtungswechsel-Vereins, soll das Wappen zieren.

Ein Entwurf der Verwaltung zeigt bereits den Wappenvorschlag im so genannten Corporate Design der Stadt. In der Rathausfarbe Grün gedruckt und mit dem typischen Moiré-Muster hinterlegt, schaut Rossi optimistisch nach links. Lediglich die Hörner sind gegenüber dem Original gestutzt. Die erste Skizze gelte als "Diskussionsgrundlage", so das Rathaus.

Das Umdenken weg vom historischen Wappen, der moderne Ansatz der Gestaltung, selbst die Wahl der lebenden Figur, die jeden Tag Besuch von Dutzenden Kindergartenkindern erhält, sind Ausdruck des seit Jahren laufenden Stadtmarketingprozesses als auch der neuen Führung im Rathaus. "Aufgrund der Beliebtheit des Ziegenbocks Rossi und der Eigenschaften des Tieres hat man sich entschieden, einen Ziegenbock als Wappentier zu verwenden", erklärt das Rathaus. Denn in der Tierwelt gälten Ziegen als relativ robuste Tiere, die sich gut in der Umgebung fortbewegen und anpassen können. "Aber auch die besondere Art mit Problemen umzugehen und das Durchsetzungsvermögen empfehlen das Tier als Wappentier für Markranstädt", heißt es in der heute verbreiteten Erklärung der Stadt. Geplant sei, Rossi auch bei Veranstaltungen als lebendes Wappentier zu Repräsentationszwecken einzusetzen.

Das neue Wappen ruft bereits erste Kritiker auf den Plan. So tönte die konservative Ecke bereits ob des Wechsels, sprach von "Frevel" und "modernistischem Firlefanz". Böse Stimmen meinen, in dem Bock gar gewisse Ähnlichkeiten mit dem neuen Stadtchef zu sehen - beide seien Bartträger. Die Linke begrüßte die Idee, betonte die inhaltliche Nähe von Bock und Bergen in Markranstädt. Unterdessen hat sich bei Facebook bereits eine Fanseite der Umweltschützer gegründet. Sie fordern unter dem Motto "Freiheit für Rossi" die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit. Das Rathaus will heute, am 1. April, weiter Stellung zu seiner Entscheidung beziehen, verweist auf geltende Beschlüsse, etwa darauf, dass die Stadt bereits seit einem Jahr für Rossi eine Tierpatenschaft übernommen hat.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 01.04.2014

Anmerkung der Redaktion: Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen Aprilscherz!

Jörg ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
Markranstädt in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 58,46 km²

Einwohner: 15.199 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 260 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04420

Ortsvorwahlen: 034205, 0341, 034444

Stadtverwaltung: Markt 1, 04420 Markranstädt

Ein Spaziergang durch die Region Markranstädt
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

16.01.2018 - 08:31 Uhr

ESV-Boss Zahn will den Ex-Coach im Verein halten, eventuell als sportlicher Leiter.

mehr
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr