Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Pippi, Robin und die alten Römer

Pippi, Robin und die alten Römer

Pippi Langstrumpf hat eine kunterbunte Villa hier, Nils Holgerson bereist Europa nicht mit Bahn oder Flugzeug, sondern mit Gänsen, und Wickie und die starken Männer sind auf den Meeren unterwegs, wo sie sich gerne mit dem Schrecklichen Sven anlegen.

Voriger Artikel
Besuch aus der Ukraine
Nächster Artikel
Freiwillig Französisch lernen

„Vom Nordkap zum Mittelmeer zu Fuß“ lautete das Motto des Kinderfestes. Die Quesitzer Landeier hatten sich entsprechend in Schale geworfen.

Quelle: Armin Kühne

Markranstädt. Europa ist unglaublich kindgerecht. Nicht verwunderlich also, dass zahlreiche Wagen am Sonntag beim großen Festumzug beim Markranstädter Kinderfest mit eben diesen Figuren geschmückt waren. Immerhin musste das diesjährige Motto „Vom Nordkap zum Mittelmeer zu Fuß“ umgesetzt werden.

Da durften auch die alten Römer, Robin Hood aus England und Frau Antje aus Holland nicht fehlen. Allein die Kita Hoßgraben rückte zum Umzug mit insgesamt sieben selbst geschmückten Wagen aus. Von 14 Gruppen hatten zehn in den vergangenen Wochen gebastelt, gemalt, geklebt, sich mit den Wagenbauern getroffen und neue Ideen entwickelt. Ergebnis war die Villa Kunterbunt, die von unzähligen Pippis und ihren Freunden Annika und Tommy durch die Straßen Markranstädts gefahren wurde. Außerdem schickten die Kinder ein Wikingerboot samt Segel und Kampfausrüstung auf die Strecke, auf der auch Heidi und Peter – extra angereist aus den Bergen – zu treffen waren.

Gefahren wurde auch schon am Sonnabend beim Fest im Stadtbad. Zwar kamen die Radfahrer nicht vom Fleck, dafür aber beim Enviam und Mitgas Städtewettbewerb ein großes Stück den Geldgewinnen näher. Und dafür mussten sie sich ganz schön ins Zeug legen. Schließlich lag die Messlatte für den Hauptgewinn von 12000 Euro hoch: Oschatz behauptet nach wie vor den ersten Platz mit fast 295 gefahrenen Kilometern.

Doch die Markranstädter brachten ihre Stadt auf den vierten Platz – mit 285,151 Kilometern. Davon schafften allein die Kinder mehr als 155 Kilometer. 126 Radfahrer traten am Sonnabend in die Pedale. Mit Erfolg: Der Gewinn, sollte Markranstädt bis Ende September unter den ersten zehn Kommunen sein, geht dann an den Boxclub. Dessen Projekt zur Gewaltprävention wurden von den Markranstädtern mit 87 Stimmen gewählt.

Wie berichtet, standen noch zwei weitere Alternativen zur Auswahl: Der Carneval Club wünschte sich einen Probenraum, und der Kinderfestverein wollte für das Freibad Sport- und Spielgeräte anschaffen. Für letzteren fiel die Entscheidung auch denkbar knapp aus: mit nur einer Stimme Unterschied musste sich der Kinderfestverein geschlagen geben.

Verdient hat der Boxclub das Ergebnis allemal. Immerhin kam er mit 24 Kindern und Erwachsenen. Boxer Mathias Budach stand ohne Unterbrechung neben den Jüngsten, die gerade radelten, und motivierte sie während der vorgegeben fünf Minuten. Waren die vorbei, hob er das eine Kind runter und das nächste gleich drauf, damit das Rad gar nicht erst zum Stehen kam. Zehn Minuten mussten die Erwachsenen strampeln.

Ende September wird die letzte Kommune im diesjährigen Wettbewerb antreten. Erst dann wird der Boxclub erfahren, wie viel Geld er für sein Projekt erhält.

Julia Tonne

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

17.10.2017 - 08:16 Uhr

Der Aufsteiger gleich einen zweifachen Rückstand aus und muss letztlich mit dem Remis auf eigenem Platz leben.

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr