Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markranstädt Pkw erfasst Fußgänger in Quesitz: Mann stirbt in Klinik
Region Markranstädt Pkw erfasst Fußgänger in Quesitz: Mann stirbt in Klinik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 03.07.2018
Bei einem Unfall wurde ein Mann tödlich verletzt. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Markranstädt

Tragischer Verkehrsunfall mit tödlichen Folgen am Montagmorgen im Markranstädter Ortsteil Quesitz: Gegen 2.45 Uhr wurde ein 79 Jahre alter Passant in der Lützner Straße – der Bundesstraße 87 – von einem Fahrzeug erfasst.

Angaben der Polizeidirektion Leipzig zufolge handelte es sich dabei um einen Opel, dessen Fahrer (58) auf der Bundesstraße in Richtung der Autobahn unterwegs war. In Höhe eines rechtsseitig befindlichen Hotels sei es zum Zusammenstoß mit dem Fußgänger gekommen, der dort die Fahrbahn überqueren wollte. Der Mann sei gegen die Frontscheibe des Wagens geschleudert worden und danach auf die Straße gestürzt, so die Polizei weiter.

Der 79-Jährige wurde in die Notaufnahme des Leipziger Universitätsklinikums gebracht. Dort erlag er jedoch seinen schwersten Verletzungen.

Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, um den genauen Unfallhergang aufklären zu können, teilte Polizeisprecher Michael Fengler mit.

Von S.K.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Paul Schärschmidt aus Markranstädt darf Deutschland bei den Euroskills 2018 in Budapest vertreten. Er gehört zu den voraussichtlich 23 deutschen Teilnehmern bei der Europameisterschaft der Berufe.

02.07.2018

Talentstützpunkte und namhafte Sportwettbewerbe werden vom Landkreis Leipzig in diesem Jahr unterstützt. Insgesamt fließen für die Sportförderung 150.000 Euro aus dem Kreishaushalt. Die größte Summe erhält der Kreissportbund für seine Arbeit.

26.06.2018

Spaß-Wettkämpfe und spannende Turniere gab es für Teilnehmer und Besucher beim Heimatfest in Kulkwitz, Gärnitz und Seebenisch zu erleben.

17.06.2018
Anzeige