Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markranstädt Polizei entdeckt große Plantage für Cannabis
Region Markranstädt Polizei entdeckt große Plantage für Cannabis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:45 19.05.2015
Diese Cannabis-Plantage fand die Polizei in einer Scheune der Schwedenstraße. Quelle: Polizei
Anzeige
Markranstädt

Die Beamten hätten einen 27- und einen 28-Jährigen bei der Ernte von Cannabispflanzen in der Scheune angetroffen. Die beiden Männer pflegten die Aufzuchtanlage, welche ein Fassungsvermögen von zirka 500 Pflanzen aufwies.

Rund 300 Stecklinge sowie 388 Cannabispflanzen seien sichergestellt, die Plantage zurückgebaut worden. Nach Ermittlungen der Polizei sollen die Männer die Scheune samt einem im Dachboden eingerichteten Trockenraum seit rund zwei Jahren betrieben haben.

Die beiden Männer sowie der 41-jährige Eigentümer des Grundstückes wurden vorläufig festgenommen. Gegen letzteren hätten Ermittlungen den Tatverdacht nicht bestätigt, teilte die Polizei mit. Er kam wieder frei. Gegen die beiden "Gärtner" erließ ein Richter Haftbefehl.

"Beide Beschuldigten sind für die Ermittlungsbehörden keine Unbekannten", so die Polizei. Der 28-jährige sei wegen unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln einschlägig vorbestraft, der 27-Jährige stehe aufgrund einer Verurteilung eines Körperverletzungsdelikts derzeit unter laufender Bewährung.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 13.06.2013

Jörg ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gleich drei Fliegen mit einer Klappe wollen Volker Kirschner als stellvertretender Bürgermeister von Markranstädt und die Erste Beigeordnete Beate Lehmann beim Umbau der Leipziger Straße 20-24 schlagen.

19.05.2015

Die Volks- und Wohnungszählung Zensus 2011 bringt Klarheit ins Markranstädter Rathaus. 200 Einwohner weniger als angenommen zählte die Stadt zum Stichtag 9. Mai 2011. Gegenüber den Angaben im Melderegister ist der Schwund noch gravierender.

19.05.2015

Verspielt, etwas verrückt, und auf jeden Fall liebenswert schräg: "LiTHe Blås", das preisgekrönte schwedische Studentenorchester aus Linköping, gab gestern früh auf ihrer diesjährigen Tournee in der Grundschule Markranstädt ein kurzes Ständchen, verbunden mit einem kurzen Tänzchen.

19.05.2015
Anzeige