Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Projektbox 2.0 hält wieder Geld bereit

Projektbox 2.0 hält wieder Geld bereit

Jugendliche mit Ideen können in Markranstädt für ihre Projekte finanzielle Unterstützung bekommen. Wie im Vorjahr können die jungen Markranstädter über das Projekt "Jugend bewegt Kommune" bis zu 500 Euro erhalten.

Voriger Artikel
Treffpunkt Kinderfest Markranstädt
Nächster Artikel
Stadtmöbel verlocken zum Sitzen - und zum Spötteln

Für die Skater am Jugendbegegnungszentrum gab's im Vorjahr Geld für eine Kameraausrüstung.

Quelle: André Kempner

Markranstädt. "Du bist gefragt, Deine Idee zählt" - mit diesen Sprüchen wird derzeit für die so genannte "Projektbox 2.0" geworben. Wer sich daran beteiligen will, muss sich allerdings ein bisschen sputen. Denn Abgabeschluss für dieses Jahr ist der 31. Juli.

Der Aufwand für die Teilnahme hält sich allerdings auch in Grenzen. "Dazu müssen die Jugendlichen nur ein Konzept mit ungefähren Kosten an verschiedenen Standorten oder per E-Mail abgeben", erläutert John Detzner das Prozedere.

Er hatte im Vorjahr zusammen mit Pia Nörenberg die Projektbox in die Steuerungsgruppe für "Jugend bewegt Kommune" eingebracht und dafür Rückenwind von den dort beratenden Vertretern von Stadt, Schulen, Eltern und Vereinen bekommen.

Drei Projekte seien so gefördert worden, berichtet Detzner. Jugendliche aus Großlehna seien in die Soccerworld nach Leipzig gefahren, um eventuell eine Fußballmannschaft zu gründen; eine Kameraausstattung für die Projektgruppe Skatepark Markranstädt sei bewilligt worden, um einen eigenen Film mit gelernten Tricks selbst drehen und schneiden zu können; und im Jugendclub Großlehna sei ein Projekt für gesunde Ernährung gefördert worden, in dem dafür nötige Küchenausrüstung angeschafft wurde.

Ein eigens entworfener Flyer wirbt jetzt für die zweite Runde. Wieder seien den Ideen der Jugendlichen keine Grenzen gesetzt, "Eurer Kreativität ist dabei freier Lauf gelassen", heißt es im Flyer. Die Jugendlichen müssten nur die Projektskizze mit den geschätzten Kosten abgeben, erklärt Pia Nörenberg. Wichtig sei, dass Institutionen wie etwa Vereine oder auch die Eltern nicht teilnehmen können. "Auch keine Klassen", sagt sie. Es dürften wirklich nur die Jugendlichen mitmachen. "Und mit dem Zuschuss soll nicht das ganze Projekt finanziert werden, es soll ein Anschub sein", sagt sie.

Nähere Infos zur Teilnahme gebe es unter Tel. 034205 417228 im JBZ oder per Mail an projektebox-markranstaedt@gmx.de. Dort können auch die Projektideen direkt gemeldet werden. Weitere Orte, an die die Ideen eingesandt werden können, sind das Jugendbegegnungszentrum, die Schulsozialarbeit oder das Rathaus.

Markranstädt ist einer von drei Orten in Sachsen, der an dem Projekt "Jugend bewegt Kommune" teilnimmt. Die anderen sind Bockelwitz und Ostritz. "Jugend bewegt Kommune" wird von der Regionalstelle Sachsen der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung in Kooperation mit dem Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz und der Sächsischen Jugendstiftung durchgeführt.

Ziel ist es laut Auskunft der Akteure, die beruflichen Perspektiven vor Ort für junge Menschen transparent zu machen, das Miteinander der Generationen zu stärken und die Mitgestaltungsmöglichkeiten junger Menschen in der Kommune zu verbessern sowie die vorhandenen Angebote für Kinder und Jugendliche besser zugänglich zu machen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 09.07.2013

Jörg ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markranstädt
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

    Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr